Das Netz ist voller Fotos mit dem dickflüssigen Kaffeeschaum, der wie ein braunes Baiser aussieht. Grund genug, den Dalgona Coffee auszuprobieren. Und da er nur wenige Zutaten benötigt, habe ich direkt mal ein bisschen rumprobiert.

Das Netz ist voller Fotos mit dem dickflüssigen Kaffeeschaum, der wie ein braunes Baiser aussieht.

Grund genug, den Dalgona Coffee auszuprobieren. Und da er nur wenige Zutaten benötigt, habe ich direkt mal ein bisschen rumprobiert.

Das Netz ist voller Fotos mit dem dickflüssigen Kaffeeschaum, der wie ein braunes Baiser aussieht. Grund genug, den Dalgona Coffee auszuprobieren. Und da er nur wenige Zutaten benötigt, habe ich direkt mal ein bisschen rumprobiert.

Für den Klassiker schlägst du pro Portion

4 TL Instant Kaffeepulver

4 TL Zucker

4 TL heißes Wasser

mehrere Minuten mit dem Schneebesen oder mit der Küchenmaschine auf. Jetzt kannst Du entscheiden, ob du heiße Milch in ein Glas gießt und diese mit dem Kaffeeschaum garnierst, oder ob du kalte Milch und eine Menge Eiswürfel nimmst und zusammen mit dem Kaffeeschaum einen richtig leckeren Eiskaffee machst.

Bei dem tollen Wetter bin ich gerade Fan der kalten Variante. Ich habe gestern bereits 1 Liter Milch mit einer Vanilleschote kurz aufgekocht und dann im Kühlschrank über Nacht ziehen lassen. Die kalte Vanillemilch schmeckt perfekt mit Eiswürfeln und einer großen Portion Kaffeeschaum.

Wer es etwas schokoladiger mag, der bereitet den Kaffeeschaum wie oben beschrieben zu und rührt zum Schluss noch einen Teelöffel Kakaopulver unter. Schmeckt schokoladig gut.

0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.