Bevor ihr euch in den Karnevalsrummel stürzt habe ich ein schnell gemachtes Rezept für euch:

Schmand-Krapfen! Eine perfekte Wegzehrung zwischen „Helau“ und „Alaaf“

 

 

Fluffige Schmand-Krapfen

Zutaten

  • 4 Eier
  • 200 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 200 g Schmand
  • 250 g Quark 40%
  • 500 g Mehl
  • 1 Päckchen Backpulver

Außerdem

  • Öl zum Frittieren
  • Puderzucker

Anleitungen

  • Mehl mit dem Backpulver vermengen.
  • Mehlmischung mit den restlichen Zutaten verkneten.
  • Öl in einem kleinen Topf erhitzen.
  • Mit feuchten Händen aus den Teig kleine Kugeln formen und in dem heißen Fett von beiden Seiten goldbraun frittieren.
  • Auf ein Küchenpapier legen und mit Puderzucker bestreuen

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.