Gefüllte Zucchini

Beitrag enthält Werbung

Alle Jahre wieder und immer wieder ein bisschen besser…. Gefüllte Zucchini. Dieses Jahr habe ich mich in den runden Zucchinis verliebt, einmal gefüllt mit Hackfleisch und einmal in der vegetarischen Variante. Während ich diese noch im letzten Jahr im Backofen zubereitet habe, habe ich sie in knapp 15 Minuten in der Cook4Me mit Extra Crisp Deckel von KRUPS zubereitet. Das geht einfach flotter. Hier findet ihr natürlich beide Zubereitungsmöglichkeiten.

Gefüllte Zucchini

Portionen: 4 Portionen
Autor: Patrick Rosenthal

Zutaten

  • 4 runde Zucchini
  • 250 g Rinderhack
  • 1 Zwiebel gewürfelt
  • 2 Knoblauchzehen fein gehackt
  • 10 Kirschtomaten geviertelt
  • 100 ml Sahne
  • 120 g Gouda gerieben
  • Salz
  • Pfeffer
  • Oregano
  • 1 EL Gemüsebrühe
  • Frisches Basilikum und Petersilie gehackt
  • Olivenöl

Anleitungen

  • Von den Zucchini den Deckel abschneiden und aushöhlen, das Fruchtfleisch würfeln
  • Etwas Olivenöl erhitzen und Zwiebel und Knoblauch anschwitzen
  • Hackfleisch zugeben und anbraten
  • Zucchiniwürfel zugeben, unterheben und mit anbraten
  • Mit Salz, Pfeffer, Oregano und Gemüsebrühe würzen
  • Tomaten unterheben und kurz mit anbraten
  • 50 g Käse untermengen
  • Sahne zugießen und aufkochen lassen
  • Basilikum und Petersilie unterheben
  • Die ausgehöhlten Zucchini damit füllen und mit dem restlichen Käse bestreuen

TIPP

Ich mache auch immer eine vegetarische Variante. Hier nehme ich anstelle des Hackfleischs 50 g Parmesan, 100 g Mozzarella und 100 g Bergkäse. Diese rühre ich mit den anderen Zutaten unter die angeschwitzte Zwiebel und Knoblauch.

Zubereitung in der Cook4Me mit Extra Crisp Deckel

250 ml Wasser in den Behälter geben, die Zucchini in den Dampfeinsatz geben und unter Druck 5 Minuten garen

Wasser abgießen, den Behälter mit etwas Öl einpinseln und die Zucchini in den Behälter geben

Extra Crisp Deckel aufsetzen und 10 Minuten bei 200 Grad überbacken

Zubereitung im Backofen

Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad Ober-Unterhitze 30-40 Minuten backen, ggf. mit Alufolie abdecken

Die meisten von euch kennen mich ja schon ziemlich lange. Ihr wisst daher, dass ich Küchenmaschinen liebe. ABER…nur wenn sie einen wirklichen Mehrwert liefern. Für die Cook4Me habe ich mich bereits im letzten Jahr entschieden, da ich nach einem Gerät suchte, was viele Funktionen ineinander vereint und mir ein bisschen Zeit abnimmt. Während die Zucchini im Ofen 30-40 Minuten backen, sind sie in der Cook4Me in 15 Minuten fertig. Bedeutet für mich einfach eine immense Zeitersparnis. Und da ich gerade an mehreren Buchprojekten arbeite, ist die Cook4Me einfach ein treuer Begleiter geworden. Und jetzt, wo es den Extra Crisp Deckel gibt, kann ich auch noch alles überbacken (ich liebe Käse).

Aber es gibt natürlich noch andere Vorteile:

Braucht nur wenig Fett

  • Kein Vorheizen notwendig
  • Absolut pflegeleicht
  • WLAN-Verbindung
  • 13 Kochprogramme
  • Schritt-für-Schritt Rezepte und Anleitungsvideos
  • Großer Touchscreen

Reicht noch nicht? 

Hunderte Rezepte die in unter 10 Minuten fertiggestellt sind. Jetzt aber!

HIER gibt es den CooK4Me Touch WIFI. Mit dem Code WELCOME20 bekommst du bis zum 15.05.2022 noch 20 % Rabatt auf deinen Einkauf um KRUPS Online Shop.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept Bewertung