Immer wenn es mich abends in den Fingern juckt und ich unbedingt etwas backen will, entscheide ich mich meist für Muffins oder Cupcakes. So wie gestern Abend. Leichte Schokoladen-Cupcakes mit einen Kirsch-Glühwein-Topping. Das war das perfekte Betthupferl.

Glühwein Kirsch-Cupcakes

Portionen: 12 Stück
Autor: Patrick Rosenthal

Zutaten

  • 80 g Vollmilchschokolade
  • 125 g Butter weich
  • 100 g Zucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 1 Ei
  • 150 ml Buttermilch
  • 180 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • ½ TL Natron
  • 1 Glas Kirschen
  • 1 Sternanis
  • 1 Kardamom
  • 2 Nelken
  • 10 g Speisestärke
  • 500 g Frischkäse
  • 100 g Butter Zimmertemperatur
  • 100 g Puderzucker

Anleitungen

  • Backofen auf 180 Grad Ober-Unterhitze vorheizen
  • Schokolade schmelzen
  • Butter, Zucker, Vanillezucker und Ei schaumig aufschlagen
  • Buttermilch und Schokolade unterrühren
  • Milch, Backpulver und Natron vermengen und unterrühren
  • Kirschen abtropfen lassen und Saft auffangen
  • 12 Kirschen zur Seite stellen, restliche Kirschen unterheben
  • Teig auf die Muffinförmchen aufteilen und ca. 25 Minuten backen, auskühlen lassen
  • In der Zwischenzeit 2 EL Kirschsaft mit der Speisestärke verrühren
  • Für den Kirsch-Glühwein den restlichen Kirschsaft mit Kardamom, Sternanis und Nelken 3 Minuten köcheln lassen, Gewürze entfernen und den Saft mit der Speisestärkemischung andicken und nochmals aufkochen lassen
  • Restliche Kirschen unterheben und abkühlen lassen
  • Frischkäse, Puderzucker und Butter verrühren und 4 EL von dem Kirsch-Glühwein unterrühren
  • Masse in einen Spritzbeutel füllen und auf die Muffins spritzen
  • Je einen Muffin mit einer Kirsche und etwas Kirsch-Glühwein toppen
0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept Bewertung