Vor ein paar Wochen habe ich eine russische Food-Influencerin entdeckt, die den ganzen Tag nichts anderes macht, als aus Meringue Figuren und Meringue Pops zu erschaffen. Allein das Zusehen entspannt mich. Jetzt wollte ich aber selber ran. Die knusprigen Baisers eignen sich natürlich auch prima zum Verschenken.

Meringue Weihnachtsmann-Pops

Portionen: 6 Stück
Autor: Patrick Rosenthal

Zutaten

  • 4 Eiweiß
  • 1 Prise Salz
  • 225 g Zucker
  • Lebensmittelfarbe in ivory und rot
  • 4 Spritzbeutel
  • 6 Lolli-Sticks
  • 1 2 A Round Tip
  • 1 2 D Flower Tip
  • 1 4 B Open Star Tip
  • 1 1 M Open Star Tip

Anleitungen

  • Eiweiß mit Salz steifschlagen
  • Zucker langsam einrieseln lassen und weiterschlagen, bis sich der Zucker vollständig aufgelöst hat
  • ¾ der Masse mit ivory Lebensmittelfarbe einfärben und in einen Spritzbeutel mit Rundtülle (2A) füllen
  • Die restliche Masse halbieren und eine Hälfte rot einfärben und in einen Spritzbeutel mit Sterntülle (4B) füllen
  • Restliche Masse halbieren und je in einen Spritzbeutel (einen mit Flower Tip 2D und einen mit Sterntülle 1M ) füllen
  • Backofen auf 90 Grad Ober-Unterhitze vorheizen und 2 Backbleche mit Backpapier auslegen
  • Zuerst das Gesicht der Weihnachtsmänner aufspritzen, dann einen kleinen Spritzer als Nase aufspritzen
  • Dann mit der roten Eiweißmasse die Weihnachtsmütze aufspritzen
  • Mit der weißen Masse und Sterntülle einen kleinen weißen Tuff auf die Mütze spritzen und den Mützenrand spritzen
  • Lollisticks mittig unter die Gesichts-Baisermasse schieben
  • Mit der weißen Masse mir der Spritzblumentülle den Bart aufspritzen und mit der weißen Masse mit der Sterntülle den Schnurrbart aufspritzen
  • Mit Streuseln dekorieren und für 2 Stunden im Ofen trocknen lassen, dabei einen Holzlöffel in die Backofentür klemmen, so dass die Feuchtigkeit entweichen kann
  • Dann vollständig auskühlen lassen
  • Wenn der Baiser trocken ist, lässt er sich ganz einfach vom Backpapier lösen
1 Kommentar
  1. Concetta sagte:

    Das hört sich ja wieder gut an
    Ich Farbe meine Baiser Masse mit gemahlenen getrockneten Obst.
    Und ich trockne sie sich n meiner „Dörte“ mein Trockenautomat.
    Auf die Idee, Figuren raus zu machen, bin ich aber noch nicht gekommen. Bis jetzt hatte ich nur Berge oder Ringe

    Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept Bewertung