Beitrag enthält Werbung

Wie klingt das? Englische Minze, ein Hauch Zitrone, Enzian, Kardamom und andere Kräuter? Für mich klingt das nach Kuemmerling Pfefferminz. Und ich finde die Kombination der ausgewählten Inhaltsstoffe so perfekt gelungen, dass ich direkt ein paar Jelly Shots für die nächste Halloween-Party hergestellt habe. Glibberig, grün…aber wahnsinnig lecker. Und für die Fans des klassischen Kuemmerlings habe ich ein schaurig, schönes Grazingboard bereitgestellt. Da wird „Trick or Treat?“ ganz schnell zu „Klassiker oder mit Pfefferminze!“

Kuemmerling Jelly Shots

Portionen: 25 Stück
Autor: Patrick Rosenthal

Zutaten

  • 1 Beutel grüne Götterspeise
  • Zucker nach Packungsangabe schmeckt aber auch ohne Zucker perfekt
  • 500 ml Kuemmerling Pfefferminz

Anleitungen

  • Kuemmerling Pfefferminz mit dem Zucker vermischen und erhitzen, dabei aber nicht kochen lassen, da sonst der Alkohol verdunstet. Götterspeisepulver einrühren und gut verrühren. Masse in Gläschen füllen und im Kühlschrank mindestens 2 Stunden fest werden lassen.

TIPP

Essbare Gummiaugen, Fledermäuse oder Würmer vorher in die Gläschen füllen und  mit der Götterspeisenmischung auffüllen.

Grazingboard

Portionen: 4 Portionen
Autor: Patrick Rosenthal

Zutaten

Spinnen-Erdnussbutter-Cracker

  • 24 runde Cracker
  • 48 Salzstangen
  • 13 TL Erdnussbutter
  • 24 Rosinen

Traubenschlangen

  • 250 g kernlose Weintrauben
  • 4 Holzspieße
  • 8 Klebeaugen

Hexenbesen

  • 1 Paket rote Gummischnüre
  • 6 Schokoladen-Stäbchen

Anleitungen

Spinnen-Erdnussbutter-Cracker

  • Die Cracker mit der Unterseite nach oben auf eine glatte Oberfläche legen und die Salzstangen in der Mitte halbieren. ½ TL Erdnussbutter auf jeden Cracker geben. Nun jeweils 4 halbierte Salzstangen rechts und 4 halbierte Salzstangen links auf 12 Cracker verteilen und einen zweiten Cracker daraufsetzen (die Seite ohne Erdnussbutter nach oben).
  • Die Rosinen mit der Unterseite in die restliche Erdnussbutter dippen und auf der Oberseite der Cracker als Augen aufsetzen.

Traubenschlangen

  • Weintrauben waschen abtrocknen und auf die Spieße verteilen. Jeweils 1 Augenpaar aufkleben.

Hexenbesen

  • Gummischnüre (bis auf 6 Stück) in 6 cm lange Streifen schneiden und mit einer langen Schnur als Besen an den Schokoladen-Besenstil binden.

TIPP

Aus Brot und Käse je eine Fledermaus mit einem Fledermaus-Keksausstecher ausstechen und das Grazingboard zum Abschluss mit Kuemmerling Kräuterlikör und Kuemmerling Pfefferminz dekorieren – dann ist auch ein „kurzer“ Drink direkt griffbereit. Wer jetzt noch mehr Party-Spaß sucht, wird HIER fündig, denn hier warten ganz viele leckere Rezepte mit Kuemmerling auf dich.

Ich sag mal „Happy Halloween.“ Und wer zu Halloween die 10 Trinkgebote braucht, schaut sich HIER mal um.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept Bewertung