Heidelbeer Kastenkuchen

Saftig, fluffig und fruchtig. Und doch so einfach. Die Frischkäse-Sahnehaube gibt dem Kastenkuchen den Rest.

Saftig, fluffig und fruchtig.

Und doch so einfach. Die Frischkäse-Sahnehaube gibt dem Kastenkuchen den Rest.

Saftig, fluffig und fruchtig. Und doch so einfach. Die Frischkäse-Sahnehaube gibt dem Kastenkuchen den Rest.

Heidelbeer Kastenkuchen

Portionen: 1 Kastenform 30 cm
Autor: Patrick Rosenthal

Zutaten

  • 400 g TK-Heidelbeeren angetaut
  • 200 g Butter Zimmertemperatur
  • 250 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 4 Eier
  • 500 g Mehl
  • 1 Pck. Backpulver
  • 300 g Frischkäse Doppelrahmstufe
  • Abgeriebene Schale 1 Zitrone
  • 200 g Sahne
  • 1 Pck. Vanillezucker

Anleitungen

  • Kastenform einfetten
  • Backofen auf Umluft 160 Grad vorheizen
  • Butter, Zucker und Salz schaumig aufschlagen
  • Eier nach und nach unterrühren
  • Mehl und Backpulver vermengen und unterrühren
  • 100 g Frischkäse unterrühren
  • Zitronenschale unterrühren
  • 200 g Heidelbeeren unterheben
  • Teig in die Form geben und 60-70 Minuten backen, herausnehmen und 15 Minuten in der Kastenform abkühlen lassen
  • Aus der Form nehmen und auf ein Kuchengitter vollständig auskühlen lassen
  • Sahne mit Vanillezucker steif schlagen, Frischkäse unterheben
  • Restliche Heidelbeeren pürieren und unterrühren
  • Masse auf den Kuchen verteilen und servieren
0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept Bewertung