Beitrag enthält Werbung

Was wäre der Dezember ohne duftende Bratäpfel?

Nichts! Ich habe den Bratäpfeln eine herzhafte Füllung verpasst. Mit geriebenem Bergkäse und Serrano Schinken von Abraham der Schinkenspezialist. Ein paar Kräuter dazu… mehr braucht es nicht.

Herzhaft gefüllte Bratäpfel

Portionen: 4 Portionen
Autor: Patrick Rosenthal

Zutaten

  • 4 große Äpfel
  • 4 Scheiben Serrano Gran Reserva Schinken von Abraham
  • 80 g Bergkäse
  • Thymian
  • Rosmarin

Anleitungen

  • Backofen auf 200 Grad Ober-Unterhitze vorheizen
  • Äpfel waschen, Deckel abschneiden und Äpfel aushöhlen
  • Kerngehäuse entfernen und die ausgehölten Apfelstücke mit etwas Thymian, Rosmarin und 50 g Bergkäse vermengen
  • Mischung in die ausgehölten Äpfel geben und den restlichen Käse darüber streuen
  • Äpfel in kleine feuerfeste Formen geben und im Ofen ca. 20 Minuten backen, bis sie schön goldbraun sind
  • Mit je einer Scheibe Schinken servieren

Das hat wirklich richtig toll geschmeckt. Die leichte süße von den Äpfeln, der würzige Bergkäse und der herzhafte Serrano Schinken sind eine tolle Kombination.

Ich habe den Serrano Schinken bewusst nicht im Ofen mit überbacken. Warum? Das wäre wirklich zu schade gewesen, denn so wie er ist, ist er einfach perfekt. Der Schinken ist viele Monate gereift und ist durch seinen vollen, nussig-milden Geschmack eine echte Gourmet-Spezialität. Schaut doch mal bei Abraham vorbei, dort findet ihr nicht nur tolle Rezept sondern auch viel Wissenswertes zu Herstellung.

Und wer jetzt so richtig Lust bekommen hat, kann auf Facebook bis zum 11.12.2020 noch ein tolles Schinkenpaket gewinnen: Schneidebrett, spanischer Wein und 1,1 kg Abraham Jamón Serrano im Gesamtwert von 150€ ! Knaller, oder?

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept Bewertung




Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.