Ich dachte mir, dass dieses schnell gemachte Himbeer-Mousse, perfekt für einen Start in die Woche ist. Es ist ein WIRKLICH einfaches Dessert, das aus Früchten, Quark und Sahne besteht. Einfacher geht es ehrlich gesagt nicht. Tatsächlich ist es so einfach, dass ich gezögert habe, es überhaupt zu posten ... ja, dieses Rezept ist einfach so einfach. Aber dann habe ich dem Dessert noch eine Baisermasse verpasst und das alles war einfach zu köstlich, um es nicht mit euch zu teilen.

Ich dachte mir, dass dieses schnell gemachte Himbeer-Mousse, perfekt für einen Start in die Woche ist. Es ist ein WIRKLICH einfaches Dessert, das aus Früchten, Quark und Sahne besteht. Einfacher geht es ehrlich gesagt nicht. Tatsächlich ist es so einfach, dass ich gezögert habe, es überhaupt zu posten … ja, dieses Rezept ist einfach so einfach.

Aber dann habe ich dem Dessert noch eine Baisermasse verpasst und das alles war einfach zu köstlich, um es nicht mit euch zu teilen.

Ich dachte mir, dass dieses schnell gemachte Himbeer-Mousse, perfekt für einen Start in die Woche ist. Es ist ein WIRKLICH einfaches Dessert, das aus Früchten, Quark und Sahne besteht. Einfacher geht es ehrlich gesagt nicht. Tatsächlich ist es so einfach, dass ich gezögert habe, es überhaupt zu posten ... ja, dieses Rezept ist einfach so einfach.  Aber dann habe ich dem Dessert noch eine Baisermasse verpasst und das alles war einfach zu köstlich, um es nicht mit euch zu teilen.

Himbeer Baiser-Mousse

Portionen: 4 Portionen
Autor: Patrick Rosenthal

Zutaten

  • 300 g TK-Himbeeren aufgetaut
  • 125 g Zucker
  • 1 Pck. Sahnesteif
  • 400 g Quark
  • 200 ml Schlagsahne
  • 2 Eiweiß
  • 1 Pck. Vanillezucker

Anleitungen

  • Sahne mit dem Sahnesteif steif schlagen
  • Himbeeren zusammen mit dem Quark, Vanillezucker und 50 g Zucker verrühren
  • Sahne unterheben, in Gläser füllen und 30 Minuten kalt stellen
  • Eiweiß steif schlagen und den restlichen Zucker einrieseln lassen
  • Eiweiß auf die Gläser verteilen und mit einem Küchengasbrenner flambieren
0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept Bewertung




Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.