Honig-Ingwerkuchen mit gerösteten Walnüssen

Beitrag enthält Werbung

Dies ist einer meiner Lieblingskuchen die ich backe, wenn die Temperaturen nicht mehr so sommerlich sind. Besonders die Kombination aus Honig und Ingwer liebe ich in dieser Jahreszeit.

 

 

Und ich bin mir sicher, dass es auch bald Dein Lieblingskuchen wird.

Durch den Honig brauchst du natürlich keinen Zucker mehr für den Kuchen und kannst so auf den üblichen Haushaltszucker verzichten. Der Kuchen wird durch den Honig und Apfelmus besonders schön saftig und schmeckt am Besten noch lauwarm. Fast wie ein Pudding.

 

Drucken
Honig-Ingwerkuchen mit gerösteten Walnüssen
Portionen: 1 Springform 20cm
Zutaten
  • 200 g Walnusshälften
  • 200 g Mehl
  • 250 ml Honig Mein TIPP: Allos „Honig & Ingwer“
  • 3 Eier
  • ¾ TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 250 g Apfelmus
  • Mandeln gehobelt (optional)
Anleitungen
  1. Ofen auf 180 Grad Umluft vorheizen
  2. Walnusshälften auf ein Backblech geben und im Ofen 10 Minuten rösten
  3. Walnusshälften in einer Küchenmaschine zerkleinern
  4. Den Boden der Springform mit Backpapier auslegen und einfetten
  5. 220ml Honig und Apfelmus verrühren
  6. Eier nach und nach zugeben und verrühren
  7. Mehl mit Backpulver und Salz vermengen, zur Honigmischung geben und verrühren
  8. Gemahlene Walnüsse unterheben
  9. Im Ofen 55 Minuten backen
  10. Den noch warmen Kuchen mit dem restlichen Honig einpinseln
  11. Die Seiten mit gehobelten Mandeln verzieren (optional)
  12. Am besten noch warm genießen

Für mein Rezept benutze ich ein Glas Allos Honig & Ingwer. Allos hat ein ziemlich großes Sortiment an Bio-Honigen in verschiedenen Geschmacksrichtungen. Die sind für mich unverzichtbar, denn abends trinke ich gern einen heißen Tee mit einem Löffel Honig.

Und herrlich, dass man sie auch zum kochen und backen verwenden kann. Als nächstes ist nämlich der Allos Honig & Zimt dran. Er steht schon bereit und wartet darauf probiert zu werden.

 

Für das Rezept kannst du natürlich alternativ auch einen neutralen Honig nehmen und etwas frisch gehobelten Ingwer unterheben. Aber beim Honigkauf immer darauf achten, dass er eine gute Bio-Qualität hat.

Allos ist für mich immer wieder eine große Inspiration. Nicht nur, dass ich ein ziemlich großes Vertrauen in die Allos Hof-Manufaktur habe, sondern auch das große Sortiment an qualitativ hochwertigen Lebensmitteln, die mich immer wieder zu neuen Rezepten inspirieren, fasziniert mich immer wieder aufs Neue.

Schau mal HIER

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Kommentar verfassen