Beitrag enthält Werbung

 

Brownies gehen immer! Besonders weil sie so unglaublich wandelbar sind. Mit verschiedenen Nüssen und Sauerkirschen sind sie einfach perfekt. Und schnell gemacht.

Als Foodblogger suche ich mir immer neue Inspirationsquellen und durchforste das Internet und unzählige Zeitschriften. Online mag ich es am liebsten.

Meine Inspiration zu den saftigen Brownies habe ich von der Webseite Einfach Lecker

 

Gesehen, kurz nachgedacht und schon Lust bekommen. Und wenn die Rezepte auch noch wirklich funktionieren macht es auch einen Riesenspaß.

 

Von Einfach lecker erhalte ich 2mal wöchentlich einen Newsletter mit tollen Rezepten. Montags gibt es einen Wochenplaner mit einfachen Rezepten für jeden Tag, am Freitag wird er zu speziellen Themen versendet. Bei jedem Gericht werden Dir auch passende Vor- und Nachspeisen angezeigt. Einfacher geht es nicht. Die Rezepte lassen sich einfach ausdrucken. Mein Lieblings-Feature ist aber die Funktion alles in einen Einkaufswagen legen zu können um diesen dann beim Einkauf als Einkaufsliste verwenden zu können.

Herrlich einfach. So mag ich das.

 

Da ich während der Woche meist ziemlich beschäftigt bin, sind einfache und schnelle Rezept immer gern gesehen. Und beim Durchblättern der Rezepte kann ich meine Lieblinge direkt als Favoriten markieren um sie später in meiner Favoritenliste anzuschauen um nachkochen zu können. Beim Aufbau der Seite hat sich wirklich jemand Gedanken gemacht. Genauso muss das sein.

 

Jetzt aber noch kurz zu den Brownies:

Das Originalrezept zu den Kirsch-Brownies findet ihr HIER

Für meine Version habe ich Butter genommen und als Nussmischung Walnusskerne, Mandelstifte und Haselnüsse. Und ich muss sagen, dass das Ergebnis wirklich großartig ist.

 

 

 

Lust bekommen auf eine wöchentliche Inspiration?

 

Dann melde Dich zum NEWSLETTER von Einfach lecker an. Ich sag nur: Einfach lecker!

 

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.