Honig-Orangen-Walnusskuchen

Heute starte ich mit einem Stück saftigen Walnusskuchen mit Honig-Sirup in den Tag. Wer mag ein Stück?

Honigkuchen

Dieser Kuchen duftet nicht nur herrlich wenn man die Backofentür öffnet, sondern hat für mich eine perfekte Kombination an Zutaten. Gehackte Walnüsse mit Honig sind einfach wunderbar. Und mit dem Kuchen habe ich es mir am Sonntag gemütlich gemacht. Ehrlich gesagt, weiß ich gar nicht, wie schnell der Sonntag vergehen konnte. Eigentlich habe ich nicht viel getan. Einen Kuchen gebacken, ihn fast aufgegessen, ein paar Serien geschaut und meinen Sonntags-Mittagsschläfchen gemacht. Und ein langes heißes Bad genommen. Wie jeden Abend. Hört sich doch nach einen perfekten Sonntag an oder? Dann hab ich mich früh ins Bettchen gekuschelt und TV geschaut. Umso mehr freue ich mich, dass ich nicht ganz so maßlos war und noch ein Stückchen vom Kuchen übrig geblieben ist. Da ist dann selbst das frühe Aufstehen kein Problem.

Mandelkuchen

Honig-Orangen-Walnusskuchen
Author: Patrick Rosenthal
Serves: Zutaten für 1 Springform (20 cm)
Ingredients
  • 150 g Zucker
  • 50 g brauner Zucker
  • 60 ml Öl
  • 3 Eier
  • 100 g Walnusskerne, gehackt
  • 100 g Mehl
  • 50 g Mandeln, gemahlen
  • 3 TL Orangensaft
  • ½ TL Zimt
  • 1 Prise Salz
  • [b]Zutaten für den Sirup[/b]
  • 80 g Zucker
  • 80 ml Orangensaft
  • 60 ml Honig
  • 50 ml Wasser
  • [b]Außerdem[/b]
  • 100 g Mandeln, gehobelt
Instructions
  1. Backofen auf 180 Grad vorheizen, Boden der Springform mit Backpapier auslegen und Springform einfetten. Zucker, braunen Zucker, Eier, Öl, Mehl, Mandeln und Orangensaft zu einem Teig verrühren. Zimt und Salz zugeben und verrühren. Walnüsse unterheben. Teig in die Form füllen und 50-60 Minuten backen. In der Zwischenzeit kannst du den Sirup vorbereiten. Zucker zusammen mit Orangensaft, Honig und Wasser in einem kleinen Topf aufkochen und köcheln lassen, bis der Sirup Blasen schlägt. Sirup abkühlen lassen. Den abgekühlten Kuchen mit einem Zahnstocher mehrmals einstechen und den Sirup darüber Löffelweise darüber geben. Mit gehobelten Mandeln bestreuen und servieren.

 

Mandelhonigkuchen

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Kommentar verfassen