Honig-Whisky Apfelkuchen

Jetzt ist es soweit: Die Apfelkuchen-Zeit ist angebrochen und man wird sich vor Apfelkuchenrezepten kaum noch retten können. Ich habe euch heute einen meiner Lieblingsapfelkuchen mitgebracht. Genießt es.

1_Apfel

In den letzten Tagen habe ich so viele Fotos von Mädchen gesehen, die mit einem weißen Kleidchen und Weidenkörbchen in den Wald zogen und die rotesten Äpfel pflückten und sie stolz nach Hause trugen, dass ich dachte es gäbe ein Alice im Wunderland Motto. Sicherlich könnte ich mich auf dem Weg in den Wald oder zum Nachbarn machen um mit einem Weidenkörbchen ausgestattet Äpfel pflücken, aber ich habe nicht das passende Kleidungsstück gefunden, welches untermauern könnte, dass ich den ganzen Tag Zeit habe die rotesten Äpfelchen zu pflücken die uns der Apfelbaum schenkt. Ich habe mich daher entschlossen meine Äpfelchen auf den regionalen Markt zu kaufen. Aber ich verspreche Euch, dass der Apfelkuchen trotzdem märchenhaft schmecken wird.

3_apple

Honig-Whisky Apfelkuchen
Recipe Type: Kuchen
Cuisine: backen
Author: ichmachsmireinfach.de
Serves: Zutaten 1 Kastenform
Ingredients
  • 2 große Äpfel, entkernt, geschält und in dünne Scheiben geschnitten
  • 2 TL Honig
  • 100 g brauner Zucker
  • 150 g Butter
  • 100 ml Sahne
  • 300 g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 2 Eier
  • [b]Zutaten für das Topping[/b]
  • 6 TL Honig
  • 2 TL Whisky
Instructions
  1. Ofen auf 170 Grad (Umluft) vorheizen und eine Kastenform einfetten.
  2. Honig, Zucker und Butter in einen Topf geben und erwärmen, bis die Butter geschmolzen ist. Vom Herd nehmen und die Sahne einrühren. Etwas abkühlen lassen.
  3. Mehl mit dem Backpulver vermengen. Die Honigmischung und die Eier zugeben und zu einem Teig verrühren.
  4. Die Hälfte des Teiges in die Form geben und 2/3 der Äpfel auflegen. Restlichen Teig aufgeben und zum Schluss die restlichen Äpfel auflegen. 60 Minuten backen. Kuchen vollständig abkühlen lassen. Honig und Whisky in einem kleinen Topf erwärmen und über den Kuchen gießen.

 

2_apple

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Kommentar verfassen