Gestern habe ich diesen buttrigen Hefekuchen gebacken. Die beiden ersten Schnittchen sind noch lauwarm in den Mund gewandert. So lecker. Süß, einfach und lecker. Ein leichter und fluffiger Hefeteig mit fruchtigen Blaubeeren und knackigen Cashewkernen. Der perfekte Beerenkuchen für alle Gelegenheiten.

Gestern habe ich diesen buttrigen Hefekuchen gebacken. Die beiden ersten Schnittchen sind noch lauwarm in den Mund gewandert. So lecker. Süß, einfach und lecker. Ein leichter und fluffiger Hefeteig mit fruchtigen Blaubeeren und knackigen Cashewkernen. Der perfekte Beerenkuchen für alle Gelegenheiten.

Gestern habe ich diesen buttrigen Hefekuchen gebacken. Die beiden ersten Schnittchen sind noch lauwarm in den Mund gewandert. So lecker. Süß, einfach und lecker. Ein leichter und fluffiger Hefeteig mit fruchtigen Blaubeeren und knackigen Cashewkernen. Der perfekte Beerenkuchen für alle Gelegenheiten.

Joghurt-Blaubeer Schnitten

Portionen: 1 Backblech
Autor: Patrick Rosenthal

Zutaten

  • 1 Würfel Hefe
  • 80 g Zucker
  • 250 ml Milch
  • 500 g Mehl
  • 150 g Joghurtbutter Zimmertemperatur
  • 250 g Blaubeeren
  • 100 g Cashewkerne
  • 150 g brauner Zucker
  • Puderzucker

Anleitungen

  • Milch erwärmen und die Hefe mit dem Zucker darin auflösen
  • Mehl und 60 g Joghurtbutter zugeben und zu einem Teig verkneten, abgedeckt 45 Minuten ruhen lassen
  • Hefeteig nochmals durchkneten und auf einen mit Backpapier ausgelegtem Backblech ausrollen und mit den Fingern kleine Mulden in den Teig drücken
  • Blaubeeren und restliche Joghurtbutter in Flöckchen darauf verteilen
  • Cashewkerne darauf verteilen und den braunen Zucker darüber streuen
  • Nochmals 30 Minuten gehen lassen
  • Backofen auf 200 Grad Ober-Unterhitze vorheizen und den Kuchen 20 Minuten goldbraun backen, auskühlen lassen und mit Puderzucker bestäuben
0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept Bewertung