Ein einfacher Käsekuchen vom Blech. Genau das, was ein Samstag braucht. Er ist außen schön fest und innen ganz cremig. Dies ist der am einfachsten zuzubereitende Käsekuchen und unmöglich zu vermasseln.

Ein einfacher Käsekuchen vom Blech.

Genau das, was ein Samstag braucht. Er ist außen schön fest und innen ganz cremig. Dies ist der am einfachsten zuzubereitende Käsekuchen und unmöglich zu vermasseln.

Ein einfacher Käsekuchen vom Blech. Genau das, was ein Samstag braucht. Er ist außen schön fest und innen ganz cremig. Dies ist der am einfachsten zuzubereitende Käsekuchen und unmöglich zu vermasseln.

Käsekuchen vom Blech

Portionen: 1 kleines Blech
Autor: Patrick Rosenthal

Zutaten

Teig

  • 160 g Butter gewürfelt
  • 400 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 100 g Zucker
  • 2 Pck. Vanillezucker
  • 1 Ei
  • 1 Eigelb
  • 2 EL Milch

Belag

  • 5 Eier
  • 1 Eiweiß
  • 1 Prise Salz
  • 180 g Zucker
  • 2 Pck.Vanillezucker
  • 2 Pck. Vanillepuddingpulver
  • 1 TL Backpulver
  • 250 ml Sahne
  • 1 kg Magerquark
  • 1 Eigelb
  • Abgeriebene Schale 1 Zitrone
  • Puderzucker

Anleitungen

  • Für den Teig alle Zutaten verkneten und halbieren
  • Teig teilen und eine Hälfte ca. 20 x 30 cm ausrollen und auf ein kleines Backblech legen
  • Mit einer Gabel mehrmals einstechen
  • Backofen auf 200 Grad Ober-Unterhitze vorheizen
  • Eier trennen und 6 Eiweiß mit einer Prise Salz und 60 g Zucker steif schlagen
  • Eigelbe mit 120 g Zucker und Vanillezucker schaumig aufschlagen
  • Puddingpulver und Backpulver vermengen und mit der Sahne in die Eigelbmischung rühren
  • Quark und Zitronenschale unterrühren, Eiweiß unterheben
  • Masse auf den Teigboden verstreichen und 30 Minuten backen
  • Restlichen Teig dünn ausrollen und mit einem Messer oder Teigrad 1 cm dicke Streifen schneiden
  • Kuchen aus dem Ofen nehmen und mit den Teigstreifen gitterartig belegen
  • Eigelb mit 1 EL Wasser verquirlen und die Teigstreifen damit bepinseln
  • Nochmals im Ofen 15-20 Minuten goldbraun backen, auskühlen lassen und vor dem Servieren mit Puderzucker bestäuben
0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept Bewertung




Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.