Ich bin großer Karottenkuchen-Fan und mag ihn am liebsten, wenn er ganz saftig ist und mit einem Frischkäse-Frosting überzogen wird. Habt ihr aber schon einmal einen Kuchen-Bowl probiert? Hier wird nicht gebacken, sondern die besten Zutaten einfach vermengt. Und ich muss ehrlich sagen: So eine Schüssel Karottenkuchen ist der absolute Knaller. Und schnell gemacht. Und so lecker. Und zum Frühstück auch genial. Und „to go“ auch….pssst….ganz ruhig Rosenthal…..

Ich bin großer Karottenkuchen-Fan und mag ihn am liebsten, wenn er ganz saftig ist und mit einem Frischkäse-Frosting überzogen wird. Habt ihr aber schon einmal einen Kuchen-Bowl probiert? Hier wird nicht gebacken, sondern die besten Zutaten einfach vermengt. Und ich muss ehrlich sagen: So eine Schüssel Karottenkuchen ist der absolute Knaller. Und schnell gemacht. Und so lecker. Und zum Frühstück auch genial. Und „to go“ auch….pssst….ganz ruhig Rosenthal…..

Ich bin großer Karottenkuchen-Fan und mag ihn am liebsten, wenn er ganz saftig ist und mit einem Frischkäse-Frosting überzogen wird. Habt ihr aber schon einmal einen Kuchen-Bowl probiert? Hier wird nicht gebacken, sondern die besten Zutaten einfach vermengt. Und ich muss ehrlich sagen: So eine Schüssel Karottenkuchen ist der absolute Knaller. Und schnell gemacht. Und so lecker. Und zum Frühstück auch genial. Und „to go“ auch….pssst….ganz ruhig Rosenthal…..

Karottenkuchen Bowl

Portionen: 4 Portionen
Autor: Patrick Rosenthal

Zutaten

  • 4 Karotten geraspelt
  • 2 Äpfel geraspelt
  • 2 Spritzer Zitronensaft
  • 1 Handvoll Rosinen
  • 1 Handvoll Nüsse wie Walnüsse Haselnüsse und Mandeln
  • 3 TL Zimt gemahlen
  • 200 g Frischkäse
  • 200 g Quark
  • 200 g Sahne
  • 120 g Puderzucker

Anleitungen

  • Sahne steif schlagen
  • Quark, Frischkäse und Puderzucker verrühren, Sahne unterheben
  • Quarkcreme auf 4 Schüsseln verteilen
  • Karotten, Apfelraspeln und Zitronensaft vermengen
  • Zimt, Rosinen und Nüsse unterheben
  • Karottenmischung auf die Schüsseln verteilen
0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept Bewertung