Kleine Pudding-Milchtörtchen

Klein, handlich und unglaublich lecker.

Die kleinen Milchtörtchen sind die perfekte Zwischenmahlzeit um sich den Tag zu versüßen.

 

Kleine Pudding-Milchtörtchen

  • 500 ml Vollmilch
  • 25 g Butter
  • 1 Prise Salz
  • 100 g Mehl
  • 250 g Zucker
  • 4 Eier
  • abgeriebene Schale 1 Zitrone
  • Mark 1 Vanilleschote (oder aus der Mühle)
  • Puderzucker
  • etwas Zimt (optional)
  1. Backofen auf 200 Grad Umluft vorheizen
  2. Muffin-Papierförmchen etwas einfetten und mit Mehl bestäuben, in eine Muffinform geben
  3. Milch mit Vanille in einem Topf erwärmen (bis kurz vor dem Aufkochen=
  4. Vom Herd nehmen und Butter unterrühren
  5. Mehl, Zucker, Zitronenschale und Eier verrühren
  6. Heiße Milchmasse zur Mehlmasse geben und langsam unterrühren
  7. Teig in die Förmchen gießen und 30 Minuten goldbraun backen
  8. Mit Zucker und/oder Zimt bestreuen und noch warm genießen

Keine Angst, nach dem Backen fallen die Törtchen etwas zusammen. Keine Panik, das ist so.

 

 

Merken

Merken

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Kommentar verfassen