Wir stecken gerade mitten im Herbst, der uns wie jedes Jahr mit goldenen und roten Blättern eine Augenweide bietet. Doch in diesem Jahr ist alles anders. Diesen Herbst werden wir alle zu Herbsthelden. Diese Zeit, in der wir alle Acht aufeinander geben oder tapfer sein müssen, weil wir geliebte Menschen derzeit nicht in den Arm schließen dürfen, große Ereignisse nicht feiern können und unsere Kollegen/innen im Büro vielleicht nur einmal die Woche sehen, weil wir im Home Office arbeiten, macht uns zu Helden. Alltagshelden. Gerade jetzt ist es wichtig, uns kleine Freuden zu bereiten. Bei mir sind es heute die Winter-Wraps mit einer Soße aus der CREAMY Erdnussbutter meines Partners Zentis. Die besteht nämlich zu 90 % aus Nuss! Ohne Zusatz von Aromen. Wir Helden brauchen nämlich jetzt eine Extraportion Protein. Mineralien und Vitamine bringt das Gemüse mit
Beitrag enthält Werbung

Wir stecken gerade mitten im Herbst, der uns wie jedes Jahr mit goldenen und roten Blättern eine Augenweide bietet.

Doch in diesem Jahr ist alles anders. Diesen Herbst werden wir alle zu Herbsthelden. Diese Zeit, in der wir alle Acht aufeinander geben oder tapfer sein müssen, weil wir geliebte Menschen derzeit nicht in den Arm schließen dürfen, große Ereignisse nicht feiern können und unsere Kollegen/innen im Büro vielleicht nur einmal die Woche sehen, weil wir im Home Office arbeiten, macht uns zu Helden. Alltagshelden. Gerade jetzt ist es wichtig, uns kleine Freuden zu bereiten. Bei mir sind es heute die Winter-Wraps mit einer Soße aus der CREAMY Erdnussbutter meines Partners Zentis. Die besteht nämlich zu 90 % aus Nuss! Ohne Zusatz von Aromen. Wir Helden brauchen nämlich jetzt eine Extraportion Protein. Mineralien und Vitamine bringt das Gemüse mit.

Wir stecken gerade mitten im Herbst, der uns wie jedes Jahr mit goldenen und roten Blättern eine Augenweide bietet. Doch in diesem Jahr ist alles anders. Diesen Herbst werden wir alle zu Herbsthelden. Diese Zeit, in der wir alle Acht aufeinander geben oder tapfer sein müssen, weil wir geliebte Menschen derzeit nicht in den Arm schließen dürfen, große Ereignisse nicht feiern können und unsere Kollegen/innen im Büro vielleicht nur einmal die Woche sehen, weil wir im Home Office arbeiten, macht uns zu Helden. Alltagshelden. Gerade jetzt ist es wichtig, uns kleine Freuden zu bereiten. Bei mir sind es heute die Winter-Wraps mit einer Soße aus der CREAMY Erdnussbutter meines Partners Zentis. Die besteht nämlich zu 90 % aus Nuss! Ohne Zusatz von Aromen. Wir Helden brauchen nämlich jetzt eine Extraportion Protein. Mineralien und Vitamine bringt das Gemüse mit

Knusprige Winter-Wraps

Portionen: 2 Stück
Autor: Patrick Rosenthal

Zutaten

Soße

  • 100 g Zentis Erdnussbutter CREAMY
  • 2 TL Sojasoße
  • 2-3 TL heißes Wasser
  • 1 TL Honig
  • 1 TL frisch geriebener Ingwer

Wraps

  • 2 Tortilla Wraps
  • 2 Karotten geraspelt
  • 1 rote Paprika gestiftet
  • ¼ Rotkohl gehobelt
  • 50 g frische Spinatblätter
  • ¼ Bund frischer Koriander optional Petersilie
  • 1 Frühlingszwiebel in feine Ringe geschnitten
  • 2 TL Erdnüsse geröstet
  • 250 g Hähnchenbrust gebraten oder gegrillt

Anleitungen

  • Für die Soße die Erdnussbutter zusammen mit der Sojasoße, Honig und Ingwer verrühren
  • Um die richtige Konsistenz zu bekommen, einfach 2-3 TL heißes Wasser unterrühren
  • Jetzt ist es Zeit, deine Wraps zu machen
  • Die Tortilla Wraps mit der Erdnusssoße bestreichen
  • Karotten, Paprika, Rotkohl, Spinat, Koriander, Frühlingszwiebeln, Erdnüsse und die in Streifen geschnittene Hühnerbrust gleichmäßig auf zwei Tortillas verteilen
  • Jetzt die Seiten der Wraps umklappen und aufrollen
  • Jedes Wrap halbieren und genießen
  • Dazu noch etwas von der Erdnusssoße servieren

TIPP

Je nach Verfügbarkeit kannst du die Wraps auch mit saisonalem Wintergemüse füllen. Wurzelgemüse wie Rote Bete, Pastinake und Steckrübe passen genauso perfekt wie Feldsalat, Chicorée und Kohlarten wie Grünkohl oder Weißkohl.

HeldenZeit

Die meisten von uns wollten gar keine Helden sein. Durch Covid-19 sehen wir aber, wie viele Helden es da draußen gibt. Ich selber, habe mich an das Tragen der Maske gewöhnt und dass ich jemandem im Supermarkt mit gebührendem Abstand begegne, war ich schon immer gewöhnt. Ich habe das Glück und arbeite ja meist alleine mit meinen Food-Models von zu Hause, so dass sich für mich nicht viel verändert hat. Außer, dass ich all die Helden, die jeden Tag an den Supermarktkassen stehen, die Pfleger, Ärzte und Helfer/innen, die darauf vorbereitet sind, uns im Notfall zur Seite zu stehen und all die, die dazu beitragen, dass wir und unser Gesundheitssystem es schaffen, mit Covid-19 zu leben, mit anderen Augen sehe. Mit Hochachtung. Denn das sind unsere wahren HerbstHelden.

Übrigens

Die Erdnussbutter gibt es auch in CRUNCHY (mein Favorit auf warmen Toast). Auf der Webseite von ZENTIS findest du nicht nur Informationen rund um die tollen Produkte, sondern auch eine Menge an Rezeptideen. So Nuss das sein (genialer Slogan, leider nicht von mir)!

Die Wraps lassen sich luftdicht verpackt mindestens 3 Tage im Kühlschrank aufbewahren, so dass du auch deiner Kollegin beim nächsten Treffen im Büro, eine kleine Freude machen kannst.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept Bewertung




Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.