Wären diese Marzipan-Lebkuchen Brioches nicht etwas für einen Wohlfühl-Weihnachtsmorgen?

Manchmal bin ich so nett und serviere frische Brioches direkt ans Bett. Manchmal.

 

 

Lebkuchen Brioche

Portionen: 12 Stück

Zutaten

  • 100 g Marzipan gerieben
  • 50 g Ahornsirup
  • 50 g brauner Zucker
  • 50 g Zucker
  • 300 g Butter
  • 150 ml Milch
  • 1 EL Lebkuchengewürz
  • 2 EL Kakao
  • 1 TL Zimt
  • 30 g frische Hefe
  • 500 g Mehl
  • 3 Eier
  • 1 Eigelb
  • 3 TL Wasser
  • 1 TL Salz

Anleitungen

  • Marzipan zusammen mit dem Ahornsirup, braunen Zucker, 100g Butter, Lebkuchengewürz, Kakao und Zimt in einem kleinen Topf erwärmen, verrühren und abkühlen lassen
  • Milch in einen kleinen Topf lauwarm erwärmen, Hefe zugeben und verrühren
  • Mehl und Zucker vermengen, Hefemilch darüber gießen und verrühren
  • 30 Minuten zugedeckt an einem warmen Ort gehen lassen
  • Eier, restliche Butter und Salz zugeben und verkneten
  • Nochmals 30 Minuten gehen lassen
  • Teig auf ca. 60x40cm ausrollen
  • Lebkuchenmasse aufstreichen und von der langen Seite her aufrollen und in 13 Stücke schneiden
  • 12 Teile zu Kugeln formen und in gefettete Briocheförmchen oder einer Muffinform setzen
  • Restlichen Teig zu 12 kleinen Kugeln formen und auf die großen Kugeln drücken
  • Nochmals 30 Minuten gehen lassen
  • Eigelb mit Wasser verquirlen und auf die Oberseite des Teigs pinseln
  • Im vorgeheizten Backofen (160 Grad Umluft) 25 Minuten goldbraun backen

TIPP:

 

Marzipan lässt sich perfekt reiben, wenn Du ihn vorher einfrierst

 

 

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.