Mexikanische Suppe „to go“

Werbung

Eine leckere Suppe für die Mittagspause? Na klar. Schnell vorbereitet, ab in die Tasche und bei Hunger einfach mit heißem Wasser aufgießen.

Während der Woche darf die Mittagspausen-Mahlzeit auch mal schnell gehen. Klar, haben wir viele Lieferdienste in der Nähe und Restaurants, Bistros und Fast-Food Tempel haben sich auch aneinander aufgereiht, aber ehrlich gesagt ist mir das manchmal einfach zu teuer oder wenig Abwechslungsreich.

Am Abend vorher fülle ich mir einfach gerne mal meine verschließbaren Gläser und nehme sie mit zu Arbeit. Ich liebe Suppen. Gemüse, Kräuter und ein wenig Gemüsebrühe-Pulver.

Und seitdem ich Tartex wiederentdeckt habe, habe ich auch richtig Abwechslung in der Geschmacksrichtung. Heute geht es bei mir in der Mittagspause Mexikanisch zu, denn die Tassenmahlzeit „Vegan&Warm Mexikanisch“ hat schon alles drin, was ich an Gewürzen und Kräutern brauche. Couscous, Salz, Gemüsepaprika, Knoblauch, Kreuzkümmel, Paprikapulver und ein wenig Chili.

Natürlich kannst du auch nur etwas Pulver deiner Lieblings-Gemüsebrühe nehmen und mit etwas Chili, Paprika, Knoblauch und Couscous aufpimpen. Aber ich halte es am liebsten ganz einfach und vertraue der Tassenmahlzeit, die übrigens nicht nur als Suppe gut schmeckt.

Wer noch mehr Abwechslung für seine Suppenmahlzeit sucht, wird HIER sicherlich fündig.

Drucken
Mexikanische Suppe „to go“
Portionen: 2 Portionen
Zutaten
  • ½ grüne Paprika , klein gewürfelt
  • 2 Kirschtomaten , gewürfelt
  • ½ rote Zwiebel , klein geschnitten
  • ½ Dose Kidneybohnen , abgetropft
  • ½ Dose schwarze Bohnen , abgetropft
  • ½ Dose Mais , abgetropft
  • 1 Päckchen Tartex „Vegan & Warm Mexikanisch“
Anleitungen
  1. Schwarze Bohnen auf 2 verschließbare Gläser verteilen
  2. Mais, Kidneybohnen, Paprika, Zwiebeln und Kirschtomaten verteilen
  3. Tassenmahlzeit Tartex „Vegan&Warm Mexikanisch“ auf die Gläser verteilen und verschließen
  4. Vor dem Verzehr mit heißem Wasser aufgießen und nach 5 Minuten genießen

Merken

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Kommentar verfassen