Alleine beim Backen der Hefekränze bin ich ganz aufgeregt, denn der Duft, der aus dem Ofen strömt, ist nur ein kleiner Vorgeschmack darauf, was mich erwarten wird, wenn ich in den noch lauwarmen Hefekranz beißen werde. Und der Hagelzucker darauf gibt einfach alles, um den „ihr müsst den unbedingt probieren“-Hefekranz noch besser zu machen.

Alleine beim Backen der Hefekränze bin ich ganz aufgeregt, denn der Duft, der aus dem Ofen strömt, ist nur ein kleiner Vorgeschmack darauf, was mich erwarten wird, wenn ich in den noch lauwarmen Hefekranz beißen werde. Und der Hagelzucker darauf gibt einfach alles, um den „ihr müsst den unbedingt probieren“-Hefekranz noch besser zu machen.

Alleine beim Backen der Hefekränze bin ich ganz aufgeregt, denn der Duft, der aus dem Ofen strömt, ist nur ein kleiner Vorgeschmack darauf, was mich erwarten wird, wenn ich in den noch lauwarmen Hefekranz beißen werde. Und der Hagelzucker darauf gibt einfach alles, um den „ihr müsst den unbedingt probieren“-Hefekranz noch besser zu machen.

Mini-Kränze

Portionen: 4 Stück
Autor: Patrick Rosenthal

Zutaten

  • 25 g frische Hefe
  • 80 g Zucker
  • 280 ml Milch
  • 500 g Mehl
  • 1 Ei
  • 1 Prise Salz
  • 80 g Butter klein gewürfelt
  • 1 Eigelb
  • 4 EL Mandelblättchen
  • 4 EL Hagelzucker

Anleitungen

  • 250 ml Milch lauwarm erhitzen und die Hefe mit 1 EL Zucker unterrühren, bis sich die Hefe aufgelöst hat
  • Mehl, restlichen Zucker, Ei, Salz und Butter zur Hefemischung geben und zu einem Teig verkneten
  • Teig abgedeckt 45 Minuten gehen lassen
  • Eigelb mit der restlichen Milch verquirlen
  • Teig vierteln und jedes Viertel in 3 Teile teilen
  • Aus jedem Teil einen Teigstrang mit einer Länge von 35 cm formen, zu Zöpfen flechten und zu einem Kranz formen
  • Nochmals 30 Minuten gehen lassen
  • Backofen auf 180 Grad Ober-Unterhitze vorheizen
  • Hefekränze mit dem Eigelb einstreichen und mit Mandelblättchen und Hagelzucker bestreuen
  • Im Ofen 25 Minuten backen
0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept Bewertung