Ich habe das Ölziehen vor vielen Jahren während eines ayurvedischen Urlaubs auf Mauritius kennen und später lieben gelernt. Mund auf, Öl rein und 20 Minuten ziehen, saugen, kauen. Den Gedanken daran fand ich wirklich widerlich. Aber ich bin dran geblieben. Heute gibt es viele Firmen, die den Trend des „Ölziehens“ für sich entdeckt haben und bieten stylische Flaschen gefüllt mit Öl für 15 Euro an. Der Preis ist echt nicht gerechtfertigt. Ich zeig Euch wie ihr Euch ein tolles Mundziehöl preiswert selber machen könnt.

Ich habe das Ölziehen vor vielen Jahren während eines ayurvedischen Urlaubs auf Mauritius kennen und später lieben gelernt. Mund auf, Öl rein und 20 Minuten ziehen, saugen, kauen. Den Gedanken daran fand ich wirklich widerlich. Aber ich bin dran geblieben.

Heute gibt es viele Firmen, die den Trend des  „Ölziehens“ für sich entdeckt haben und bieten stylische Flaschen gefüllt mit Öl für 15 Euro an. Der Preis ist echt nicht gerechtfertigt. Ich zeig Euch wie ihr Euch ein tolles Mundziehöl preiswert selber machen könnt.

Ich habe das Ölziehen vor vielen Jahren während eines ayurvedischen Urlaubs auf Mauritius kennen und später lieben gelernt. Mund auf, Öl rein und 20 Minuten ziehen, saugen, kauen. Den Gedanken daran fand ich wirklich widerlich. Aber ich bin dran geblieben. Heute gibt es viele Firmen, die den Trend des  „Ölziehens“ für sich entdeckt haben und bieten stylische Flaschen gefüllt mit Öl für 15 Euro an. Der Preis ist echt nicht gerechtfertigt. Ich zeig Euch wie ihr Euch ein tolles Mundziehöl preiswert selber machen könnt.

Hier ein paar Details zur Anwendung:

  1. Immer morgens auf nüchternen Magen einen Esslöffel Öl in den Mund geben und das Öl 20 Minuten zwischen den Backenseiten hin und her bewegen, ziehen und saugen.
  2. Das Öl sollte auch durch die Zahnzwischenräume gedrückt werden.
  3. Öl nicht gurgeln oder schlucken.
  4. Ausspucken! Das Öl hat nun eine weißliche Farbe angenommen
  5. Mund mit Wasser ausspülen
  6. Zähne putzen. Fertig.

Ja, ich weiß. Am Anfang ist es eine Überwindung. Mittlerweile checke ich in den 20 Minuten meine E-Mails, werde die Kaffeemaschine an, schau mir bei Instagram tolle Fotos an oder amüsiere mich über TikTok. Du wirst schnell merken, wie es sich wunderbar in den Alltag integriert.

Warum ich mein Mundziehöl selber mache?  Ich hab mit geröstetem Sesamöl angefangen und bin beim Kokosöl gestoppt, denn das am Anfang feste Kokosöl fand ich im Mund wirklich eklig. Irgendwann bin ich auf fertige Produkte umgestiegen, bis ich mir die Inhaltsstoffe genauer angesehen habe.

Und das selber machen macht nicht nur Spaß, sondern ermöglicht es mir Geld zu sparen und selber zu entscheiden, was drin ist. Denn das wichtigste beim Ölziehen ist das Öl, nicht die ätherischen Öle oder eine schicke Flasche.

Mundziehöl Energy

200 ml
  • 150 ml Bio-Sonnenblumenöl
  • 50 ml Bio-Sesamöl
  • 8 Tropfen ätherisches Orangenöl
  • 4 Tropfen ätherisches Rosmarinöl
  • 3 Tropfen ätherisches Ingweröl

Alle Zutaten zusammen verrühren und in eine Glasflasche füllen. Vor Gebrauch unbedingt gut schütteln.

Die Dosierung der ätherischen Öle kannst du individuell vornehmen. Bitte dosiere aber nicht zu stark. Ätherische Öle sollten pur nicht direkt in Kontakt mit Haut und Schleimhäuten kommen. Sie können nämlich sehr stark reizen und dürfen daher immer nur verdünnt angewendet werden. Zu hohe Konzentrationen können zu starken Reizungen und Kopfschmerzen führen können.

Wenn Du mit ätherischen Ölen arbeitest, solltest du diese immer an einer kleinen Hautstelle testen, ob du das Öl verträgst. Zeigt sich innerhalb von 5-10 Minuten eine unangenehme Reaktion auf der Haut (Rötung, Jucken, Brennen), dann ist von einer direkten Anwendung dringend abzuraten.

Warum Ölziehen?

Ich möchte gar nicht auf medizinische Studien, der möglichen präventiven und heilenden Wirkung auf den Mundraum eingehen, sondern lediglich meine Erfahrung mitteilen. Das Ölziehen ist für mich eine ganzheitliche Anwendung, die auf alten antiken Traditionen aus Indien und Russland zurückreicht.

Ich nutze es um Bakterien im Mundraum zu reduzieren. Gerade über Nacht versucht der Organismus, sich von Schadstoffen zu befreie und  im Mundbereich sammeln sich dann vermehrt solche Stoffe an, die ich mit dem Ölziehen binden und verringern kann. Das derzeit trendige Ölziehen dient quasi als Müllschlucker und befreit von Giften und Säuren.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.