Oreo Schokoladen-Pudding Torte

Wochenende! Zeit für eine leckere Torte ohne Backen. Ganz schön cool und unglaublich lecker.

baileys
Das Wochenende muss auch mal gefeiert werden. Mit einer leckeren Torte, die ganz ohne Backofen auskommt und richtig gut schmeckt. Ich hab 2 EL Baileys zur Puddingcreme untergemischt. Du kannst natürlich auf den Alkohol verzichten oder anstelle auch 2 EL Rum unterrühren. Wie auch immer: Du wirst sie lieben. Und ich finde sie sieht auch noch richtig schick aus. Habt ein wunderbares Wochenende und ein leckeres Stück Torte.

torte

Oreo Schokoladen-Pudding Torte
Author: Patrick Rosenthal
Serves: Zutaten für 1 runde Springform (22-24cm)
Ingredients
  • 24 Oreo Kekse
  • 55g Butter. geschmolzen
  • 500ml Milch
  • 4 Eigelb
  • 4 Eiweiß
  • 220g Zucker
  • 3 EL Speisestärke
  • 1 Prise Salz
  • 100g dunkle Schokolade, in kleine Stücke geschnitten
  • 6 Blätter Gelatine
  • 2 EL Baileys
  • Mark 1 Vanilleschote (oder aus der Mühle)
  • 1 Prise Muskatnuss
  • 250ml Sahne
  • 2 TL Puderzucker
Instructions
  1. Boden der Backform mit Backpapier auslegen und die Ränder leicht einfetten
  2. Oreo-Kekse zusammen mit der Butter in einer Küchenmaschine zermahlen (optional die Kekse in einen Gefrierbeutel geben und mit einem Fleischklopfer zerkleinern, Butter untermengen)
  3. Keksmasse in die Springform drücken und kalt stellen
  4. Eigelbe mit 100g Zucker, Speisestärke und Salz 5 Minuten schaumig schlagen
  5. Milch in einen großen Topf erwärmen bis diese leicht köchelt
  6. Gelatineblätter in kaltes Wasser legen
  7. Heiße Milch unter Rühren in die Eigelbmasse geben
  8. Masse zurück in den Topf gießen und unter Rühren leicht aufkochen lassen
  9. Die Hälfte der Masse in eine Schüssel geben und Schokolade und 2 Blatt Gelatine unterrühren
  10. Schokoladenmasse etwas abkühlen lassen und auf den Keksboden geben
  11. Im Kühlschrank etwas fest werden lassen
  12. Baileys, Vanille, Muskatnuss und restliche Gelatineblätter zur restlichen Eigelb-Milchmischung geben und unterrühren
  13. Abkühlen lassen
  14. Eiweiß mit dem restlichen Zucker steif schlagen und unter die abgekühlte Masse schlagen
  15. Masse auf den Kuchen geben und über Nacht kalt stellen
  16. Vor dem Servieren Sahne mit Puderzucker steif schlagen und mit einer Spritztülle auf den Kuchen geben

 

baileystorte-kopie

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Kommentar verfassen