Bei gab es gestern Pasta. Pasta im Glas. Eine gute Pasta braucht nicht viel um lecker zu schmecken. Diesmal gab es nur eine Soße aus Saurer Sahne, Knoblauch und Gewürzen. Natürlich mit Käse überbacken.

Bei mir gab es gestern Pasta.

Pasta im Glas. Eine gute Pasta braucht nicht viel um lecker zu schmecken. Diesmal gab es nur eine Soße aus Saurer Sahne, Knoblauch und Gewürzen. Natürlich mit Käse überbacken.

Bei gab es gestern Pasta. Pasta im Glas. Eine gute Pasta braucht nicht viel um lecker zu schmecken. Diesmal gab es nur eine Soße aus Saurer Sahne, Knoblauch und Gewürzen. Natürlich mit Käse überbacken.

Pasta im Glas

Autor: Patrick Rosenthal

Zutaten

  • 400 g kurze Eiernudeln
  • 200 g gekochter Schinken gewürfelt
  • 400 g Saure Sahne
  • 2 Knoblauchzehen zerdrückt
  • Salz
  • Pfeffer
  • 150 g Mozzarella grob gehackt
  • 1 Bund Schnittlauch gehackt

Anleitungen

  • Nudeln in Salzwasser al dente kochen
  • Backofen auf 180 Grad Ober-Unterhitze vorheizen
  • Saure Sahne mit Schinkenwürfeln und Knoblauch vermengen und mit Salz und Pfeffer würzen
  • Nudeln abseihen und mit der Sauren Sahne vermengen
  • Masse in 4-6 Einmachgläser verteilen und mit Mozzarella bestreuen
  • Im Backofen 25 Minuten backen
  • Vor dem Servieren mit Schnittlauch bestreuen
0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept Bewertung




Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.