Wer Super Bowl Fan ist braucht auch amerikanisches Fast-Food. Und davon ganz viel. Da sind die lecker marinierten Chicken Wings mit einem kräftigen Schuss Jacobs Kaffee Crema Gold schon von Anfang auf dem Siegertreppchen. Und in der Halbzeitpause gibt es noch viele andere Leckereien.
Beitrag enthält Werbung

Wer Super Bowl Fan ist braucht auch amerikanisches Fast-Food.

Und davon ganz viel. Da sind die lecker marinierten Chicken Wings mit einem kräftigen Schuss Jacobs Kaffee Crema Gold schon von Anfang auf dem Siegertreppchen. Und in der Halbzeitpause gibt es noch viele andere Leckereien.

Wer Super Bowl Fan ist braucht auch amerikanisches Fast-Food. Und davon ganz viel. Da sind die lecker marinierten Chicken Wings mit einem kräftigen Schuss Jacobs Kaffee Crema Gold schon von Anfang auf dem Siegertreppchen. Und in der Halbzeitpause gibt es noch viele andere Leckereien.

Chicken Coffee BBQ-Marinade

Portionen: 6 Portionen
Autor: Patrick Rosenthal

Zutaten

  • 125 ml Kaffee Jacobs Crema Gold
  • 250 ml Ketchup
  • 60 ml Rotweinessig
  • 150 g brauner Zucker
  • 1 Zwiebel gehackt
  • 2 Knoblauchzehen gehackt
  • 2 TL Honig
  • 2 TL Worcestershire Soße
  • 2 TL Kreuzkümmel
  • 2 TL Chilipulver
  • 3 TL Senf

Anleitungen

  • Alle Zutaten in einen großen Topf geben und auf kleiner Hitze 25 Minuten köcheln lassen
  • Abkühlen lassen und pürieren

Für 4-6 Portionen benötigst du ca. 30 Hühnerflügel, die Du am besten über Nacht in der Marinade, im Kühlschrank, durchziehen lässt.

Am nächsten Tag den Backofen auf 180 Grad Ober-Unterhitze vorheizen und die marinierten Chicken Wings mit der Haut nach oben auf ein Backblech legen und im Ofen 35 Minuten backen.

Die Jacobs Crema Gold gehört zur Expertenröstung. Ausgewählte Kaffeesorten aus verschiedenen Ländern werden hier zu einer ganz besonders harmonischen Mischung vereint.

Wusstet ihr eigentlich, dass es unter Jacobs Rezepte mittlerweile ganz viele Rezepte gibt, die nur darauf warten ausprobiert zu werden? Und mal ganz ehrlich, so eine Super Bowl Nacht durchzuhalten, braucht es doch ab und zu ein Koffein-Kick. Ich empfehle für zwischendurch einen Espresso Tonic und ein paar süße amerikanische Kaffee-Blondies.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept Bewertung




Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.