Pfirsich-Eistee

Du liebst eiskalten Eistee bei diesen Temperaturen?

Dann mach ihn dir am besten selbst. Aus frischen Pfirsichen und deinem Lieblingstee.

 

Drucken
Pfirsich-Eistee
Portionen: 2 Liter
Zutaten
  • 3 reife Pfirsiche
  • 250 ml Wasser
  • 150 g Zucker
  • Saft 1 Zitrone
  • 2 Liter Tee frisch aufgebrüht und kühl gestellt
Anleitungen
  1. Pfirsiche waschen, entkernen und in kleine Stücke schneiden.
  2. Pfirsiche zusammen mit dem Zucker und Wasser in einen kleinen Topf geben und 5 Minuten köcheln lassen.
  3. Pfirsiche mit einem Kartoffelstampfer zerdrücken und weitere 10 Minuten köcheln lassen.
  4. Vom Herd nehmen und 30 Minuten ruhen lassen.
  5. Pfirsichsirup zusammen mit dem Zitronensaft kräftig pürieren (am besten in einen Standmixer/Blender geben)
  6. Meine Küchenmaschine püriert so fein, dass ich den Sirup direkt nutzen kann. Solltest du noch zu viele grobe Stücke der Haut dabei haben, kannst du den Sirup vorher durch ein Sieb seihen.
  7. Eisgekühlten Tee in Gläser geben und mit Sirup auffüllen. Eiswürfel dazu. Umrühren und fertig.

 

 

Der Sirup reicht bei mir meist für 2-3 Liter Tee. Er lässt sich verschlossen im Kühlschrank 3 Tage gut aufbewahren.

TIPP: Du hast noch etwas Sirup übrig? Ich gieße diesen in Eiswürfelbehälter und friere ihn ein. Schmeckt auch wunderbar in Mineralwasser.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Kommentar verfassen