Saftiger Schwarzwälder Kirschkuchen

Schokolade und Kirschen sind schon immer eine perfekte Kombination gewesen. Der einfach zu backende Kuchen bekommt noch etwas süße Kirschmarmelade und eine schokoladige Buttercreme on top. Schaut mal genau hin, wie „fudgy“ und mega-saftig der Schokoladenkuchen aussieht.

Schokolade und Kirschen sind schon immer eine perfekte Kombination gewesen. Der einfach zu backende Kuchen bekommt noch etwas süße Kirschmarmelade und eine schokoladige Buttercreme on top. Schaut mal genau hin, wie „fudgy“  und mega-saftig der Schokoladenkuchen aussieht.

Schokolade und Kirschen sind schon immer eine perfekte Kombination gewesen. Der einfach zu backende Kuchen bekommt noch etwas süße Kirschmarmelade und eine schokoladige Buttercreme on top. Schaut mal genau hin, wie „fudgy“  und mega-saftig der Schokoladenkuchen aussieht.

Saftiger Schwarzwälder Kirschkuchen

Portionen: 1 Springform ca. 24 X 24 cm
Autor: Patrick Rosenthal

Zutaten

  • 200 g Zartbitterschokolade gehackt
  • 300 g Butter
  • 500 g Saure Sahne
  • 300 g Mehl
  • ½ Pck. Backpulver
  • 100 g Kakaopulver
  • 5 Eier
  • 250 g Zucker
  • 200 g braunen Zucker

Frosting

  • 250 g Butter Zimmertemperatur
  • 300 g Puderzucker
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 70 g Kakaopulver
  • 200 g Kirschmarmelade
  • 3 TL Milch
  • Kirschen zum Dekorieren

Anleitungen

  • Backofen auf 140 Grad Umluft vorheizen und die Springform einfetten.
  • Schokolade und Butter schmelzen, dann abkühlen lassen.
  • Saure sahne, Mehl, Backpulver, Kakaopulver, Eier, Zucker und braunen Zucker verrühren. Schokoladenmischung unterrühren.
  • Teig in die Form geben, glatt streichen und 70-80 Minuten backen, 30 Minuten in der Form abkühlen lassen, dann herausnehmen und auf einem Kuchengitter vollständig auskühlen lassen.
  • Für das Frosting Butter und Puderzucker verrühren. Vanilleextrakt unterrühren. Etwas Milch unterrühren, bis die Masse eine streichfähige Konsistenz bekommt.
  • Buttercreme auf den Kuchen streichen, Kirschmarmelade darauf verteilen und mit frischen Kirschen dekorieren.
0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept Bewertung