Ein WIRKLICH einfaches Dessert, bestehend aus frischen Kirschen, Quark und Sahne. Ehrlich gesagt könnte es nicht einfacher sein. Tatsächlich ist es so einfach, dass ich zögerte, es überhaupt zu posten... Aber nach langem Überlegen habe ich mich schließlich dazu entschieden, es einfach zu machen, denn es soll ja nur eine Inspiration sein um aus ein paar wenigen Zutaten ein richtig tolles Dessert zu machen.

Ein WIRKLICH einfaches Dessert, bestehend aus frischen Kirschen, Quark und Sahne. Ehrlich gesagt könnte es nicht einfacher sein. Tatsächlich ist es so einfach, dass ich zögerte, es überhaupt zu posten… Aber nach langem Überlegen habe ich mich schließlich dazu entschieden, es einfach zu machen, denn es soll ja nur eine Inspiration sein um aus ein paar wenigen Zutaten ein richtig tolles Dessert zu machen.

Ein WIRKLICH einfaches Dessert, bestehend aus frischen Kirschen, Quark und Sahne. Ehrlich gesagt könnte es nicht einfacher sein. Tatsächlich ist es so einfach, dass ich zögerte, es überhaupt zu posten... Aber nach langem Überlegen habe ich mich schließlich dazu entschieden, es einfach zu machen, denn es soll ja nur eine Inspiration sein um aus ein paar wenigen Zutaten ein richtig tolles Dessert zu machen.
Ein WIRKLICH einfaches Dessert, bestehend aus frischen Kirschen, Quark und Sahne. Ehrlich gesagt könnte es nicht einfacher sein. Tatsächlich ist es so einfach, dass ich zögerte, es überhaupt zu posten... Aber nach langem Überlegen habe ich mich schließlich dazu entschieden, es einfach zu machen, denn es soll ja nur eine Inspiration sein um aus ein paar wenigen Zutaten ein richtig tolles Dessert zu machen.
Rezept drucken
5 von 1 Bewertung

Kirschcreme

Portionen: 4 Portionen
Autor: Patrick Rosenthal

Zutaten

  • 500 g Kirschen entsteint
  • 1 TL Vanilleetrakt
  • 5 EL Ahornsirup
  • 2 EL Zitronensaft
  • 250 ml Sahne
  • 200 g Quark 40%
  • 1 Pck. Vanillezucker

Anleitungen

  • Kirschen mit Vanilleextrakt Ahornsirup und Zitronensaft vermengen und in einem Topf aufkochen lassen, dann 5 Minuten auf kleiner Flamme köcheln lassen.
  • Sahne mit Vanillezucker steif schlagen, Quark unterrühren.
  • Creme abwechselnd mit dem Kirschkompott in Gläser schichten.
1 Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept Bewertung