Schokoladen-Cupcakes mit Erdnussbutter-Frosting und Salzkaramell

Das sind Cupcakes nach meinem Geschmack.

Schokolade, Erdnussbutter und Salzkaramell. Hier wird nicht gekleckert sondern geklotzt. Und jede einzelne Kalorie bereue ich nicht.

 

Drucken
Schokoladen-Cupcakes mit Erdnussbutter-Frosting und Salzkaramell
Portionen: 12 Stück
Zutaten
  • 150 g Mehl
  • 130 g Zucker
  • 2 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 70 g Butter
  • 120 ml Milch
  • 3 TL Kakaopulver
  • 1 Ei
  • 1 TL Sonnenblumenöl
Zutaten für das Frosting
  • 500 g Erdnussbutter
  • 100 g Butter Zimmertemperatur
  • 250 g Puderzucker
  • 60 ml Sahne
Zutaten für das Salzkaramell
  • 340 g Zucker
  • 60 ml Wasser
  • 180 ml Sahne
  • 110 g Butter
  • Vanille Mark einer Vanilleschote oder Vanille aus der Mühle
  • 1 ½ TL Meersalz
Anleitungen
  1. Für die Karamellsauce das Wasser und den Zucker in einen kleinen Topf geben und erhitzen. Kurz aufkochen lassen und 10 – 15 Minuten köcheln lassen, bis alles eine goldbraune Farbe angenommen hat
  2. Zwischendurch gut umrühren
  3. Butter dazugeben und verrühren
  4. Vom Herd nehmen und die Vanille unterrühren und Sahne unterheben
  5. Am besten alles mit einem Schneebesen gut verrühren
  6. Die Karamellsauce gut abkühlen lassen
  7. Für die Cupcakes den Backofen auf 180 Grad Ober/Unterhitze vorheizen und eine Muffinform mit Papierförmchen auslegen
  8. Mehl, Backpulver, Kakaopulver und Salz vermengen
  9. Ei, Butter, Öl, Milch und Zucker schaumig aufschlagen
  10. Mehlmischung zugeben und verrühren
  11. Teig in die Muffinformen geben und 15-20 Minuten backen
  12. Abkühlen lassen
  13. In der Zwischenzeit Erdnussbutter, Butter, Puderzucker und Sahne verrühren
  14. Masse in einen Spritzbeutel füllen und die Cupcakes damit dekorieren
  15. Vor dem Servieren mit Salzkaramell beträufeln

 

 

Merken

3 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Kommentar verfassen