Der ist ganz schön saftig.

Mehl braucht er nicht. Nur eine Ladung Mandeln, Zimt und Apfel.

 

 

Mandel-Apfelkuchen

Portionen: 1 runde Springform (20cm)

Zutaten

  • 125 ml Olivenöl
  • 140 g Ahornsirup
  • 2 Eier
  • 120 g Apfelmus
  • 200 g Mandeln gemahlen
  • 1 TL Backpulver
  • 1 TL Zimt

Für das Topping

  • 1 Apfel in Würfel geschnitten
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 TL Ahornsirup
  • ½ TL Zimt

Anleitungen

  • Ofen auf 160 Grad Umluft vorheizen
  • Boden der Springform mit Backpapier auslegen und einfetten
  • Olivenöl und Ahornsirup kurz aufschlagen
  • Eier und Apfelmus unterrühren
  • Mandel, Backpulver und Zimt kurz unterrühren
  • Teig in die Springform geben und 30-40 Minuten backen
  • In der Zwischenzeit Apfelwürfel zusammen mit Olivenöl, Ahronsirup und Zimt in eine Pfanne geben und 5 Minuten köcheln lassen
  • Kuchen aus dem Ofen nehmen und aus der Form läsen
  • Apfelwürfel aufgeben und noch warm Servieren

 

1 Antwort

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.