Schokoladen-Kirsch Cupcakes mit Schokokuss-Haube

Ich steh gerade auf Schokoküsse. Deshalb bekommen die Schokoladen Cupcakes eine große Haube Schaumkuss-Masse, die natürlich in Schokolade getaucht wird. Richtige „High Hat“ Cupcakes. Und wenn man reinbeißt und als Überraschung ein paar Kirschen zum Vorschein kommen, ist das einfach richtig lecker.

Ich steh gerade auf Schokoküsse. Deshalb bekommen die Schokoladen Cupcakes eine große Haube Schaumkuss-Masse, die natürlich in Schokolade getaucht wird. Richtige „High Hat“ Cupcakes.

Und wenn man reinbeißt und als Überraschung ein paar Kirschen zum Vorschein kommen, ist das einfach richtig lecker.

Ich steh gerade auf Schokoküsse. Deshalb bekommen die Schokoladen Cupcakes eine große Haube Schaumkuss-Masse, die natürlich in Schokolade getaucht wird. Richtige „High Hat“ Cupcakes.  Und wenn man reinbeißt und als Überraschung ein paar Kirschen zum Vorschein kommen, ist das einfach richtig lecker.

Schokoladen-Kirsch Cupcakes mit Schokokuss-Haube

Portionen: 12 Stück
Autor: Patrick Rosenthal

Zutaten

Cupcakes

  • 125 g Zucker
  • 200 g Mehl
  • 1 Ei
  • 1 Pk Backpulver
  • 40 g Kakaopulver
  • 5 EL Milch
  • 60 g Butter

Topping

  • 4 Eiweiß
  • 1 Prise Salz
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 200 g Puderzucker gesiebt
  • ½ TL Weinstein Backpulver
  • 300 g Vollmilchschokolade
  • 2 TL Palmin

Außerdem

  • 150 g Sauerkirschen aus dem Glas
  • 1 TL Speisestärke
  • 2 TL Zucker

Anleitungen

  • Backofen auf 180 Grad Ober-Unterhitze vorheizen
  • Papierförmchen in die Muffinform setzen
  • Butter, Zucker, Ei und Milch in eine Rührschüssel geben und schaumig rühren
  • In der Zwischenzeit das Mehl mit dem Backpulver und dem Kakaopulver mischen und kurz unter die nassen Zutaten rühren
  • Teig in die Muffinförmchen füllen und im Ofen etwa 25 Minuten backen
  • Herausnehmen und gut auskühlen lassen
  • Kirschen abtropfen lassen und Saft auffangen
  • Saft, Zucker und Kirschen in einen kleinen Topf geben und erhitzen
  • 5 TL Saft mit der Speisestärke verrühren und unter die Kirschen rühren, aufkochen dann abkühlen lassen
  • Für das Topping Eiweiße mit Salz über einem heißen Wasserbad aufschlagen, langsam den Puderzucker zugeben und auf mittlerer Geschwindigkeit so lange aufschlagen, bis der Puderzucker vollständig aufgelöst ist
  • Weinsteinbackpulver unterrühren und 5 Minuten weiterschlagen, aus dem Wasserbad nehmen und weitere 5 Minuten auf höchster Stufe schlagen
  • Schokokuss-Masse in einen Spritzbeutel mit Lochtülle geben und auf den Cupcakes aufspritzen, so dass in der Mitte ein Loch bleibt
  • In die Mitte ein paar Kirschen füllen und mit der restlichen Schokokussmasse verschließen
  • Mindestens für 15 Minuten in den Kühlschrank geben
  • In der Zwischenzeit die Schokolade mit dem Palmin über ein Wasserbad schmelzen, dann etwas abkühlen lassen
  • Cupcakes mit der Schokokusshaube in die Schokolade tauchen oder damit übergießen und fest werden lassen
0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept Bewertung