„Kekse! Ganz viele Kekse. Mit Erdnussbutter“, ertönte meine innere Stimme.

Und schon stand ich in der Küche und hab geknetet, genascht und gebacken. Aufgegessen hab ich sie natürlich auch schon.

 

 

Schokoladen Shortbreads mit Erdnussbutter-Füllung
Zutaten
  • 150 g Zucker
  • 230 g Butter
  • 300 g Mehl
  • 50 g Kakaopulver ungesüßt
  • 1 Prise Salz
Für die Füllung
  • 300 g Puderzucker
  • 40 g Butter
  • 100 g Erdnussbutter
  • 2 EL Milch
Anleitungen
  1. Zucker, Butter, Mehl, Kakao und Salz in eine Küchenmaschine geben und zerkleinern
  2. Teig kurz mit den Händen verkneten und zu einer Rolle mit einem Durchmesser von ca. 5 cm formen

  3. Teig in Klarsichtfolie geben und 1 Stunde in den Kühlschrank geben
  4. Backofen auf 120 Grad Umluft vorheizen
  5. Aus der Teigrolle ca. 36 Kreise schneiden (ca. 6mm dick)
  6. Kekse 20 Minuten backen, abkühlen lassen
  7. Alle Zutaten für die Füllung verrühren und in einen Spritzbeutel geben
  8. Je 1 Hälfte der Shortbreads mit der Füllung versehen, die andere Hälfte auflegen und kurz zusammendrücken

 

Merken

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.