Beitrag enthält Werbung

Lust auf ein frisch gebackenes Brot? Mit getrockneten Tomaten und Blattspinat? Dann hab ich was für euch.

Nichts geht über ein frisches Brot. Die Ofentür geht auf und der Duft strömt dir schon entgegen. Herrlich. Wenn es dann noch gefüllt mit getrockneten Tomaten und Blattspinat ist und eine knackige Haube aus Cashewkernen hat, ist man sicherlich im siebten Brot-Himmel angelangt.

 

 

Und da ich das Brot gerne saftig mag, habe ich noch ein Geheimtipp für Euch:

Einfach 3 TL Allos Hof-Pesto Blattspinat unter den Teig heben und schon habt ihr ein leckeres, saftiges Brot. Ich mag es am liebsten mit etwas gesalzener Butter oder Frischkäse bestrichen. Sonst braucht es nichts.

 

Spinat-Cashew Pesto Brot
Portionen: 1 Kastenform ca. 20x13cm
Zutaten
  • 220 g Butter Zimmertemperatur
  • 5 Eier
  • 1 TL Apfelessig
  • ¾ TL Natron
  • 200 g Cashewkerne
  • 200 g Mehl
  • ¼ TL Meersalz
  • 50 g getrocknete Tomaten in Stücke geschnitten
  • 80 g frischer junger Blattspinat
  • 3 TL Allos Hof-Pesto Blattspinat
Anleitungen
  1. Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen und eine Kastenform einfetten.
  2. Butter zusammen mit 100g Cashewkerne in eine Küchenmaschine geben und zerkleinern.
  3. Eier zugeben und schaumig rühren.
  4. Apfelessig, Natron, Salz und Mehl zugeben und verrühren.
  5. Getrocknete Tomaten und Blattspinat unterheben.
  6. Allos Hof-Pesto auf den Teig geben und grob mit einem Teelöffel unterheben.
  7. Restliche Cashewkerne auf den Teig verteilen und im Ofen 45 Minuten backen. In den letzten 15 Minuten mit Alufolie leicht abdecken.
  8. Abkühlen lassen, aus der Form nehmen und servieren.

Seitdem es die neuen Hof-Pestos von Allos gibt, bin ich im Pesto-Fieber. So ein Glas Pesto bietet so viele Möglichkeiten etwas Leckeres zu zaubern. Sei es ganz klassisch als Pesto auf Nudeln oder in einem Teig verarbeitet. Ich mag Pesto einfach. Besonders die neuen Sorten Tomate Walnuss, Blattspinat und Rote Beete haben es mir angetan.

Und bei Allos bin ich mir sicher, dass nur beste Zutaten verwendet werden. So werden nur 100% Olivenöl und Zutaten aus kontrolliert ökologischem Anbau verwendet.

Einfach lecker! Einfach Allos.

 

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.