Die kleinen Tannenzapfen-Kuchen sind eigentlich schnell gemacht und auch für Grobmotoriker, wie ich es einer bin, geeignet. Ich finde sie schön. Und lecker sind sie auch.

Du brauchst für die perfekte Form einen ovalen Keksausstecher (ca. 4x7cm). Du kannst dir aber auch aus Pappe eine Schablone herstellen, auf den Kuchen legen und mit einem Messer ausschneiden. Bei den Küchlein habe ich mich für einen Schokoladenteig entschieden, aber jeder andere Teig wird auch funktionieren.

 

 

 

Tannenzapfen-Küchlein

Portionen: 16 Stück

Zutaten

Für den Teig

  • 200 g Butter Zimmertemperatur
  • 50 g Kuvertüre gehackt
  • 200 g Mehl
  • 1 Prise Salz
  • ½ Pck. Backpulver
  • 20 g Backkakao
  • 100 g Zucker
  • 100 g brauner Zucker
  • 2 Eier
  • 200 ml saure Sahne

Für die Buttercreme

  • 180 g Butter Zimmertemperatur
  • 250 g Puderzucker
  • 50 g Backkakao
  • 50 ml Sahne

Außerdem

  • 200 g Mandeln gehobelt
  • 2 TL Backkakao

Anleitungen

  • Backofen auf 160 Grad Umluft vorheizen und eine Springform (ca. 20x30cm) einfetten
  • Kuvertüre unter einem Wasserbad schmelzen lassen
  • Mehl, Kakao, Salz und Backpulver vermengen
  • In einer anderen Schüssel Butter und Zucker 2 Minuten aufschlagen
  • Eier nach und nach unterrühren
  • Saure Sahne unterrühren
  • Mehlmischung und geschmolzene Schokolade unterrühren
  • Teig in die Springform geben und 30 Minuten backen
  • Vollständig abkühlen lassen
  • Für die Buttercreme Butter und Puderzucker aufschlagen, Kakao zugeben und 2 Minuten verrühren, Sahne langsam unterrühren
  • Mit einem ovalen Keksausstecher (ca.4x7cm) 16 Ovale ausstechen
  • Die Oberseite und die Seiten von jeden ovalen Kuchen mit Buttercreme einstreichen und die gehobelten Mandeln von unten nach oben in die Buttercreme stecken
  • Vor dem Servieren mit etwas Backkakao bestreuen

 

 

 

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.