Tiramisu ’n’ Roll sozusagen.

Obwohl der Frühling wohl eine kurze Pause eingelegt hat, lassen wir uns die Laune nicht verderben. 6 Zutaten und schon wird gerollt! Mund auf, Augen zu und genießen! Habt ein wundervolles Wochenende.

 

 

Tiramisu-Trüffel
Portionen: 30 Stück
Zutaten
  • 26 Löffelbiskuits
  • 2 TL Zucker
  • 180 g Mascarpone
  • 2 TL Espresso
  • 2 TL Amaretto
  • 300 g Vollmilchschokolade
Anleitungen
  1. In einer Küchenmaschine die Löffelbiskuits zu kleinen Krümeln zermahlen
  2. Zucker, Mascarpone, Espresso und Amaretto zufügen und verkneten
  3. Teig 1 Stunde in den Kühlschrank stellen
  4. Aus dem Teig 30 Kugeln formen und kühl stellen
  5. Unter einem Wasserbad die Schokolade schmelzen lassen
  6. Trüffel einzeln mit einer Gabel durch die Schokolade ziehen und auf einem Kuchengitter erkalten lassen
2 Kommentare
  1. Jana / Schwesternduett
    Jana / Schwesternduett sagte:

    Lecker! So ähnlich mache ich immer Cake Pops, nur mit zerkrümeltem Kuchen und ohne Amaretto. Aber Tiramisu-Pralinen oder -Cake Pops sind sicherlich auch super lecker. Das Rezept wurde also direkt gespeichert. 🙂

    Antworten

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Kommentar verfassen