Toffee Shortbread

Wochenende! Wie fein. Ich starte es mit ein paar Shortbreads mit einer Toffee-Schicht und 3 Sorten Schokolade. Das Wochenende kann nur gut werden.

Wie startet ihr das Wochenende? Bei mir startet es meist immer gleich. Ich stehe früh auf. Ich liebe es noch im Dunklen wach zu sein. Alles ist noch still. Ich schlüpfe in meinen Jogginganzug (den ich übrigens über das Wochenende nicht mehr ausziehen werde). Dann brauche ich Kaffee. Und schon geht es ab in die Küche und freue mich auf das, was dort die nächsten Stunden passieren wird. Das iPad muss aber immer mit, denn während ich für das Wochenende koche und backe, schaue ich meine Lieblingsserien. Und dann folgt der Mittagsschlaf. Den brauche ich am Wochenende. Ich mag es mich nochmals gemütlich ins Bett zu legen. Der Luxus des Wochenendes.

Schokoshortbread

Toffee Shortbread
Cuisine: backen
Author: Patrick Rosenthal
Ingredients
  • [b]Zutaten für das Shortbread[/b]
  • 180 g Butter, Zimmertemperatur
  • 75 g Zucker
  • 170 g Mehl
  • 30 g Kakaopulver, ungesüßt
  • 85 g Weichweizengrieß
  • [b]Zutaten für das Toffee[/b]
  • 1 Dose gezuckerte Kondensmilch (ca. 400 g)
  • 55 g Butter
  • 55 g brauner Zucker
  • [b]Zutaten für das Topping[/b]
  • 100 g weiße Schokolade
  • 100 g Vollmilchschokolade
  • 100 g Zartbitterschokolade
Instructions
  1. Ofen auf 160 Grad Umluft vorheizen und eine Springform (ca. 20 x 20 cm) einfetten und mit Backpapier auslegen. Butter zusammen mit dem Zucker verrühren. Mehl und Kakaopulver unterrühren. Grieß unterheben. Teig in die Springform geben und 20 Minuten backen. In der Zwischenzeit die Butter zusammen mit dem Zucker und der Kondensmilch in einen Topf geben und unter ständigem Rühren aufkochen lassen. Hitze reduzieren und 5 Minuten köcheln lassen. Über das Shortbread geben und abkühlen lassen. Die Schokolade jeweils über dem Wasserbad (oder langsam in der Mikrowelle) schmelzen lassen. Jeweils 1 TL Schokolade über das Toffee geben und mit einem Messer verteilen um den Marmoreffekt zu erhalten. Vollständig abkühlen lassen.

 

Short

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Kommentar verfassen