Bananen Cheesecake mit Erdnuss-Knusperboden

Heute Nachmittag feiere ich mit Freunden, dass mein erstes Buch „Ich machs mir einfach….einfach lecker“ endlich erschienen ist. Natürlich gibt es von mir einen Kuchen. Und zu diesem Glück, passt ein Bananen Cheesecake mit Erdnuss-Knusperboden doch ganz gut, oder?

cheesecakebanana

Bananen Cheesecake mit Erdnuss-Knusperboden
Author: Patrick Rosenthal
Ingredients
  • [b]Zutaten für den Boden[/b]
  • 60 g Butter
  • 150 g Vollkornkekse, zerbröselt
  • 1 TL Kakaopulver
  • 2 TL gesalzene Erdnüsse, gehackt
  • [b]Zutaten für das Topping[/b]
  • 2 reife Bananen, zerquetscht
  • Saft 1 Zitrone
  • 500 g Ricotta
  • 200 g griechischer Joghurt
  • 4 Eier
  • etwas Vanille (aus der Mühle oder Mark 1 Vanilleschote)
  • 2 TL Speisestärke
  • 100 g Zucker
  • [b]Außerdem[/b]
  • 200 ml Sahne, geschlagen zum Dekorieren
Instructions
  1. Ofen auf 160 Grad Umluft vorheizen und eine 22 cm runde Springform mit Backpapier auslegen und etwas einfetten. Butter in einem Topf schmelzen lassen und Kekskrümel, Kakaopulver und gehackte Erdnüsse unterheben. Die Masse in die Springform pressen und 10 Minuten backen.
  2. Bananen mit dem Zitronensaft, Zucker, Ricotta, Joghurt, Vanille, Speisestärke und Eier gut mit dem elektrischen Handmixer) verrühren. Masse auf den Kuchenboden geben und 10 Minuten backen. Den Ofen dann auf 90 Grad Umluft runterschalten und weitere 30 Minuten backen. Ofen ausschalten und den Cheesecake bei geöffneter Tür abkühlen lassen. Dann 3 Stunden richtig kühlen.
  3. Vor dem servieren Sahne in einen Spritzbeutel geben und verzieren.

 

2_bananacheesecake

1_banana

1_bananacheesecake

11 Kommentare
    • Ich machs mir einfach
      Ich machs mir einfach says:

      ganz lieben Dank 🙂
      Ich bin auch ganz glücklich, dass das Buch endlich erschienen ist. Ganz lieben Gruß – Patrick

      Antworten
  1. crazyhibble
    crazyhibble says:

    Huhu!
    Auf Grund deines Buches bin ich auf deine Seite gestoßen 🙂
    Naja , die Kichererbsen mag ich nicht besonders , aber dein Käsekuchen , der sieht lecker aus , hört sich lecker an und den werde ich bestimmt nachbacken !
    Ich stöbere jetzt noch ein bisschen bei dir und sage schonmal herzlichen Dank für die tollen Rezepte 🙂
    liebe grüße dajana

    Antworten
    • Ich machs mir einfach
      Ich machs mir einfach says:

      Hallo Hallo, dann wird dir der Käsekuchen sicherlich schmecken. Und ganz viel Spaß beim stöbern. Hab einen wunderbaren Abend. Lieben Gruß – Patrick

      Antworten
  2. Kalamita
    Kalamita says:

    Nachgebacken und für sehr lecker befunden! Den Schönheitspreis hat er leider bei mir nicht gewonnen, dafür waren wohl die Kekskrümel zu grob. Nächstes Mal ;-). Danke für das tolle Rezept, Patrick!

    Antworten
    • Ich machs mir einfach
      Ich machs mir einfach says:

      Oh wie fein….du hast aber recht, der „schönste“ Kuchen ist es wirklich nicht, das finde ich bei Cheesecakes eigentlich immer, aber lecker war er. Und das ist die Hauptsache. Hab einen wundervollen Abend – ganz lieben Gruß – Patrick

      Antworten
    • Ich machs mir einfach
      Ich machs mir einfach says:

      und wie ich sehe, ist er wunderbar gelungen 🙂 Glückwunsch und eine tolle Restwoche – lieben Gruß Patrick

      Antworten

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] habe ich mir das Rezept bei Patrick […]

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Kommentar verfassen