Da ist wieder eins: ein Dessert im Glas. Ihr wisst ja, dass ich das bevorstehende Weihnachtsfest als Ausrede nutze, ganz viele Dessert zu testen, um am Ende DAS perfekte Dessert zu haben. Also, ran an den Löffel und probieren.

Desserts sind einfach der krönenden Abschluss jedes Menüs oder? Ganz klar, dass es dann einfach perfekt sein muss. Klar auch, dass ich umso mehr ausprobieren muss, um eben genau das Richtige zu finden. Ach wie schön, dass erst in 68 Tagen Heiligabend ist….bis dahin könnte ich mindestens täglich ein Neues probieren.

 

 

Trauben Dessert mit Traubensirup und karamellisierten Pistazien

 

 

 

Trauben Dessert mit Traubensirup und karamellisierten Pistazien
Portionen: 4 Portionen
Zutaten
  • 1 Kilo rote Trauben
  • 100 g Zucker
  • 100 g Pistazien
  • 2 TL Zucker
  • 250 g Mascarpone
  • Saft ½ Zitrone
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 200 ml Sahne
Anleitungen
  1. 500g Trauben pürieren und durch sein Sieb seihen
  2. Traubensaft mit 100g Zucker in einen Topf geben und 10 Minuten köcheln lassen
  3. Abkühlen lassen
  4. Pistazien mit 2 TL Zucker in eine Pfanne geben und karamellisieren
  5. Auf ein Backpapier geben, abkühlen lassen und grob hacken
  6. Restliche Trauben halbieren
  7. Sahne mit Vanillezucker steif schlagen
  8. Mascarpone mit Zitronensaft verrühren
  9. Die Hälfte der Trauben auf die Gläser verteilen
  10. Mascarpone verteilen
  11. Restliche Trauben auf die Gläser verteilen, gefolgt von den Pistazien und der Sahne
  12. Traubensirup in die Gläser gießen
0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.