Vollmilch-Schokoladenkuchen

Da jetzt die Temperaturen wieder unter 30 Grad sinken werden, kann man sich am Wochenende ruhig mal wieder in die Küche begeben und den Backofen vorwärmen.

Und für den leckeren Schokoladenkuchen gerate ich gern ins Schwitzen.

 

Drucken
Vollmilch-Schokoladenkuchen
Portionen: 2 Bckformen (20cm)
Zutaten
  • Zutaten für den Boden
  • 175 g Butter
  • 200 g Zucker
  • 3 Eier
  • Mark 1 Vanilleschote
  • 100 g Vollmilchschokolade
  • 200 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 2 TL Kakaopulver
  • 150 g saure Sahne
Zutaten für die Füllung
  • 150 g Vollmilchschokolade
  • 100 g saure Sahne
Zutaten für die Buttercreme
  • 125 g Butter
  • 250 g Puderzucker
  • 50 g saure Sahne
Anleitungen
  1. Backofen auf 170 Grad Umluft vorheizen und 2 Springformen (20cm) einfetten und den Boden mit Backpapier auslegen
  2. Vollmilchschokolade unter einem Wasserbad zum schmelzen bringen
  3. Butter zusammen mit dem Zucker und Eier aufschlagen
  4. Mehl mit dem Backpulver vermengen und zur Buttermischung geben
  5. Vanille, Schokolade, Kakaopulver und saure Sahne zugeben und unterrühren
  6. Teig auf die beiden Backformen verteilen und im Ofen 30 Minuten backen (Stäbchenprobe machen)
  7. Böden abkühlen lassen
  8. Für die Füllung Vollmilchschokolade und saure Sahne unter einem Wasserbad zum schmelzen bringen, abkühlen lassen
  9. Füllung auf einen Kuchenboden verteilen und den zweiten Boden auflegen und bis zur weiteren Verarbeitung in den Kühlschrank geben
  10. Für die Buttercreme Butter, Puderzucker und saure Sahne verrühren
  11. Buttercreme auf den Kuchen verteilen und glätten

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Kommentar verfassen