Zitronen-Tiramisu

Bei mir gibt es heute ein Zitronen-Tiramisu und ich freue mich schon wahnsinnig darauf. Aus eigener Erfahrung weiß ich, dass es auch um diese Uhrzeit schon schmeckt. Ich wünsche Euch einen wunderbaren Samstag.

zitrustirmaisu

Zitronen-Tiramisu
Author: ichmachmireinfach.de
Serves: Zutaten für 1 große Auflaufform (oder 2 kleine)
Ingredients
  • 1 Bio Zitrone
  • 3 EL Puderzucker
  • 400 g Magerquark
  • 400 g Sahne
  • 24 Löffelbiskuits
  • 100 ml Limoncello
  • [b]Zutaten für das Lemon Curd[/b]
  • 100 g Zucker
  • 1 Ei
  • 30 g Butter
  • 1 Zitrone
Instructions
  1. Um das Lemon Curd herzustellen einfach alle Zutaten in eine Schüssel geben und aufschlagen. Nun für ca. 40 Minuten im Wasserbad (unter dem Siedepunkt)stocken lassen. Währenddessen mehrmals mit den Schneebesen aufschlagen. Das Lemon Curd bekommt eine dickflüssige Konsistenz. Abkühlen lassen.
  2. Zitrone waschen und die Schale fein abreiben. Saft auspressen. Schale, die Hälfte des Saftes mit Puderzucker und Quark verrühren. Sahne steif schlagen und unterheben.
  3. Die Hälfte des Löffelbiskuits in eine Auflaufform geben und mit der Hälfte des Likörs beträufeln. Nun die Hälfte der Quarkcreme aufgeben, dann die Hälfte des Lemon Curds. Restliche Löffelbiskuits darauflegen und mit dem übrigen Likör beträufeln. Quarkcreme und Lemon Curd darauf verteilen. Tiramisu für 2 Stunden im Kühlschrank durchziehen lassen.

 

Zitrust

Wer seinen Limoncello auch selbst herstellen will, findet hier ein perfektes Rezept: S-Kueche

Wer das Tiramisu lieber alkoholfrei mag, nimmt alternativ 100 ml Zitronensaft und verrührt diesen mit 50 g Puderzucker.

Tiramisuz

5 Kommentare
  1. Organisation mit Sabine
    Organisation mit Sabine says:

    Ich habe doch tatsächlich alle Zutaten da. – Es kann also sofort losgehen! Limoncello sogar selbst gemacht 🙂

    Dein Blog gefällt mir sehr gut. Allerdings rätsel ich immer noch, ob die Betonung auf „machs“ oder auf „einfach“ liegt … Tolles Wortspiel.

    Antworten

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] Wer sein Lemon Curd selber machen will, findet das Rezept hier KLICK […]

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Kommentar verfassen