Ganz langsam kommen die ersten Zucchini im Garten zum Vorschein und jedes Jahr aufs Neue überlege ich, wie ich sie verarbeiten kann, weil sie sich so schnell vermehren. Ich starte dieses Jahr mit einer Suppe, die durch den Geschmack der Minze, richtig sommerlich frisch schmeckt. Fehlt nur noch ein wenig Sonne, aber die habt ihr ja im Herzen

Ganz langsam kommen die ersten Zucchini im Garten zum Vorschein und jedes Jahr aufs Neue überlege ich, wie ich sie verarbeiten kann, weil sie sich so schnell vermehren. Ich starte dieses Jahr mit einer Suppe, die durch den Geschmack der Minze, richtig sommerlich frisch schmeckt. Fehlt nur noch ein wenig Sonne, aber die habt ihr ja im Herzen.

Ganz langsam kommen die ersten Zucchini im Garten zum Vorschein und jedes Jahr aufs Neue überlege ich, wie ich sie verarbeiten kann, weil sie sich so schnell vermehren.  Ich starte dieses Jahr mit einer Suppe, die durch den Geschmack der Minze, richtig sommerlich frisch schmeckt. Fehlt nur noch ein wenig Sonne, aber die habt ihr ja im Herzen

Zucchini-Minze Suppe

Portionen: 4 Portionen
Autor: Patrick Rosenthal

Zutaten

  • 3 TL Olivenöl
  • 1 Zwiebel fein gehackt
  • Knoblauchzehen fein gehackt
  • 6 Zucchini grob gewürfelt
  • 750 ml Gemüsebrühe
  • 200 g Crème fraîche
  • 1 Bund frische Minze gehackt
  • Salz
  • Pfeffer

Anleitungen

  • Olivenöl in einem Topf erhitzen
  • Zwiebel und Knoblauch glasig dünsten
  • Zucchini zugeben, unterrühren und 5 Minuten mit köcheln lassen
  • Gemüsebrühe zugießen und 20 Minuten köcheln lassen
  • Alles pürieren
  • Minze zugeben und nochmals pürieren
  • Mit Salz und Pfeffer würzen
  • Crème fraîche grob unterheben und servieren
0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept Bewertung




Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.