Asia-Chicken Salat im Glas

Okay, ich gebe zu, dass ich nicht unbedingt der große Salatesser bin. Aber dieser Salat hat mich wirklich überzeugt. Und praktisch, dass sich dieser einen Tag vorher zubereiten lässt und schön knackig bis zum Verzehr am nächsten Tag bleibt. Das nenne ich wirklich eine Lunchbox-Revolution. Shake it, Baby!

SalatAsia

Es war ja nur eine Frage der Zeit bis sich der Glastrend auch bis zum Salat breit macht. Aber ich hatte irgendwann einfach keine Lust mehr in der Mittagspause zwischen einem schlechten Asiaten, einer fettigen Pizza oder dem überteuerten Essen vom Feinkostladen zu wählen. Und mir für 8 Euro einen lieblos zubereiteten Salat zu kaufen, bei dem ich mir nicht sicher bin ob er unter all dem Dressing nicht schon Biomüll ist? Nein, auf gar keinen Fall. Also selber machen und zwar lecker. Und siehe da: Ich war total überwältigt. Mein Salat war frisch, knackig und richtig lecker. Lieber Erfinder des Salates im Glas: DANKE! Gut, hätte ich auch mal selber draufkommen können. Shake it!

3_salat

Asia-Chicken Salat im Glas
Author: Patrick Rosenthal
Serves: 2
Ingredients
  • 70 g Chinesische Mie-Nudeln
  • 1 Frühlingszwiebel, fein geschnitten
  • 1 Zucchini, geraspelt
  • ½ Möhre, geraspelt
  • 100 g Putenbrust, gekocht und klein geschnitten
  • 50 g Rotkohl, geraspelt
  • frische Kresse
  • [b]Zutaten für das Dressing[/b]
  • 1 TL Reisessig
  • 2 TL Limettensaft
  • 2 TL Sojasoße
  • 1 TL Honig
  • 1 TL Sesamöl
  • 1 TL Sesamsamen
  • 50 g gesalzene Cashewkerne, gehackt
  • etwas Salz und Pfeffer
Instructions
  1. Nudeln nach Packungsbeilage kochen (2 Minuten) und unter kaltem Wasser abspülen und abseihen. Nudeln in eine Schüssel geben und die Frühlingszwiebel untermengen.
  2. Reisessig, Limettensaft, Sojasoße, Honig, Sesamöl und Sesamsamen vermengen und mit Salz und Pfeffer würzen.
  3. Dressing auf 2 Gläser (je 500 ml Fassungsvermögen) verteilen und die Nudeln auf die Gläser verteilen. Danach Karotten, Zucchini, Putenbrust und Rotkohl auf die Gläser verteilen. Cashewkerne auf die Gläser verteilen und zum Schluss die Kresse verteilen. Gläser verschließen und bis zum Verzehr kalt stellen. Vor dem Essen, das Glas einmal kräftig schütteln.

 

Asiasalad

4 Kommentare
  1. Sandra
    Sandra says:

    Ich bin ein großer Salat Fan und deiner sieht so schön frisch und knackig aus, dass ich ihn auf jeden Fall demnächst für meine Mittagspause vorbereiten werde.

    Grüße,
    Sandra

    Antworten
    • Ich machs mir einfach
      Ich machs mir einfach says:

      Danke Dir 🙂 Hab einen feinen Ostersonntag. Und der Salat geht bei mir nächste Woche in die zweite Runde – drück Dich Patrick

      Antworten

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] Beispiel passt ein bunter Salat im Glas wie bei Patrick von ichmachsmireinfach super zum […]

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Kommentar verfassen