Klar, ich muss euch nicht mehr erzählen, wie man die perfekten Brownies macht, aber ich kann euch hoffentlich mit der Kombination Schokolade-Banane überraschen. Probiert es mal aus. Köstlich.

Klar, ich muss euch nicht mehr erzählen, wie man die perfekten Brownies macht, aber ich kann euch hoffentlich mit der Kombination Schokolade-Banane überraschen. Probiert es mal aus. Köstlich.

Klar, ich muss euch nicht mehr erzählen, wie man die perfekten Brownies macht, aber ich kann euch hoffentlich mit der Kombination Schokolade-Banane überraschen. Probiert es mal aus. Köstlich.

Bananen Brownies

Portionen: 1 Form ca. 20 x 20 cm
Autor: Patrick Rosenthal

Zutaten

  • 1 Zitrone
  • 3 Bananen in Würfel geschnitten
  • 200 g Vollmilchschokolade
  • 150 g Butter
  • 125 g Mehl
  • 1 Prise Salz
  • 1 TL Backpulver
  • 50 g Backkakao
  • 4 Eier
  • 150 g brauner Zucker
  • 50 g Schmand oder Saure Sahne

Anleitungen

  • Zitrone heiß abwaschen und die Schale fein abreiben
  • Saft auspressen und die Hälfte des Saftes auffangen
  • Den aufgefangenen Saft und Zitronenabrieb mit den Bananenwürfeln vermengen
  • Schokolade zusammen mit der Butter über ein Wasserbad schmelzen lassen
  • Backofen auf 180 Grad Ober-Unterhitze vorheizen
  • Mehl, Salz, Backpulver und Backkakao vermengen
  • Eier zusammen mit dem Zucker 5 Minuten mit dem elektrischen Handrührgerät aufschlagen
  • Schmand und Schokoladen-Butter-Mischung unter die Eiermischung rühren
  • Mehlmischung nur kurz unterrühren
  • Bananenwürfel unterheben
  • Teig in die Form geben und 40 Minuten backen
  • In der Form auskühlen lassen, in Stücke schneiden und herauslösen
0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept Bewertung




Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.