Blumenkohl-Kurkuma Salat und ein PICK-nick

Beitrag enthält Werbung

Der Sommer lädt einfach dazu ein, sich auf den Weg zu machen und die Umgebung zu erkunden. Mit ein wenig Muße, um die Schönheiten zu erkennen. Am besten hat man direkt Getränke und ein paar Kleinigkeiten zum Essen mit dabei, um ein wenig zu verweilen. Ein Salat im Glas lässt sich genauso perfekt transportieren, wie die PICK Wintersalami, die wohl bekannteste ungarische Salami der Welt. Was habt ihr mit im Picknick-Korb?

Blumenkohl-Kurkuma Salat

Portionen: 4 Portionen
Autor: Patrick Rosenthal

Zutaten

  • 800 g Blumenkohl in Röschen schneiden
  • Salz
  • 1 TL gemahlener Kurkuma
  • 1 TL Senfkörner
  • 2 cm frischer Ingwer fein gerieben
  • 1 EL Zitronensaft
  • ½ TL gemahlener Kreuzkümmel
  • 1 Prise Chilipulver
  • 200 g Joghurt
  • 1 EL Butter
  • 2 Scheiben Brot
  • 1 Gurke in Streifen geschnitten

Anleitungen

  • Blumenkohlröschen in einer Pfanne in Salzwasser zusammen mit dem Kurkuma 5 Minuten köcheln lassen, herausnehmen, abschrecken und auskühlen
  • Ingwer mit dem Senf, Zitronensaft, Kreuzkümmel und Chilipulver mit dem Joghurt verrühren
  • Brot würfeln und die Butter in einer Pfanne erhitzen
  • Brotwürfel knusprig braten
  • Dressing auf die Gläser aufteilen, Brokkoli, Gurke und Brotwürfel zugeben

Wintersalami im Sommer?

Klar doch, denn die Wintersalami hat ihren Namen daher, dass sie früher nur in den kalten Wintermonaten, aufgrund der sonst fehlenden Kühlung, hergestellt wurde. Der Klassiker unter den Salamispezialitäten wird von PICK seit 1869 immer noch nach Originalrezept hergestellt.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept Bewertung