Haselnuss Cheesecake-Tiramisu

Ich habe wirklich keine Worte für dieses Rezept. Weil Worte nicht einmal annähernd beschreiben, wie wahnsinnig lecker diese Kombination aus Cheesecake und Tiramisu ist. Kommen wir gleich zur Sache. Das Wichtigste zuerst, ihr braucht unbedingt weiße Schokolade, denn geschmolzene weiße Schokolade, die langsam in die steife Sahne gerührt wird…magisch!

Ich habe wirklich keine Worte für dieses Rezept.

Weil Worte nicht einmal annähernd beschreiben, wie wahnsinnig lecker diese Kombination aus Cheesecake und Tiramisu ist.

Kommen wir gleich zur Sache. Das Wichtigste zuerst, ihr braucht unbedingt weiße Schokolade, denn geschmolzene weiße Schokolade,  die langsam in die steife Sahne gerührt wird…magisch!

Ich habe wirklich keine Worte für dieses Rezept. Weil Worte nicht einmal annähernd beschreiben, wie wahnsinnig lecker diese Kombination aus Cheesecake und Tiramisu ist.  Kommen wir gleich zur Sache. Das Wichtigste zuerst, ihr braucht unbedingt weiße Schokolade, denn geschmolzene weiße Schokolade,  die langsam in die steife Sahne gerührt wird…magisch!
Ich habe wirklich keine Worte für dieses Rezept. Weil Worte nicht einmal annähernd beschreiben, wie wahnsinnig lecker diese Kombination aus Cheesecake und Tiramisu ist. Kommen wir gleich zur Sache. Das Wichtigste zuerst, ihr braucht unbedingt weiße Schokolade, denn geschmolzene weiße Schokolade, die langsam in die steife Sahne gerührt wird…magisch!
Rezept drucken
5 von 1 Bewertung

Haselnuss Cheesecake-Tiramisu

Portionen: 1 Auflaufform ca. 20 x 30 cm
Autor: Patrick Rosenthal

Zutaten

  • 300 g Schokoladenkekse
  • 100 g Haselnüsse gemahlen
  • 30 g Butter geschmolzen
  • 500 g Mascarpone
  • 350 g Frischkäse
  • 50 g Puderzucker
  • 4 TL Haselnusslikör
  • 200 g weiße Schokolade gerieben
  • 500 ml Sahne
  • 50 g Haselnüsse grob gehackt
  • Schokoladensoße

Anleitungen

  • Kekse zusammen mit den Haselnüssen grob zerkleinern und zusammen mit der Butter vermengen
  • Masse als Boden in eine Auflaufform geben und kühl stellen
  • Mascarpone, Frischkäse und Puderzucker verrühren, Likör unterrühren
  • Masse auf den Keksboden verteilen
  • 100 g weiße Schokolade schmelzen
  • Sahne steif schlagen und die geschmolzene Schokolade langsam unterrühren
  • Sahnemischung auf die Mascarponemischung geben und glatt streichen
  • Mindestens 2 Stunden in den Kühlschrank geben
  • Vor dem Servieren mit der restlichen weißen Schokolade und Haselnüssen bestreuen und mit Schokoladensoße beträufeln
1 Kommentar
  1. Sophia sagte:

    Ich habe das Rezept gestern ausprobiert und es hat gut geklappt und war wirklich super lecker! Ich habe allerdings schon etwas weniger als die angegebenen Mengen benutzt und es ist mit 5 Personen immer noch viel übrig geblieben, da die Zutaten doch sehr mächtig sind.
    Außerdem habe ich noch etwas geschmolzene Blaubeeren unter die Mascarpone-Frischkäse Creme gemischt, das war auch super lecker :)5 stars

    Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept Bewertung