Ein bisschen Farbe auf den Tisch? Mit dem Blutorangen-Dessert kein Problem. Flott gemacht und herrlich erfrischend.

Lasst es Euch schmecken.

 

 

Blutorangen-Sekt Dessert mit Vanillesahne
Portionen: 4 Portionen
Zutaten
  • 300 ml Blutorangensaft
  • 200 ml Sekt
  • 5 Blatte Gelatine
  • 200 ml Sahne
  • 1 TL Vanillezucker
  • 350 ml Milch
  • 15 g Butter
  • 60 g Zucker
  • 2 Eigelb
  • 1 Prise Salz
  • Mark 1 Vanilleschote
  • 2 TL Speisestärke
Anleitungen
  1. Gelatine in kaltem Wasser einweichen
  2. Blutorangensaft zusammen mit dem Sekt in einen kleinen Topf geben und erwärmen (nicht kochen)
  3. Gelatine ausdrücken und in die Blutorangenmischung geben und verrühren
  4. Masse in Gläser füllen und kalt stellen
  5. In der Zwischenzeit in einem Topf 200 ml Milch, Vanille und die Butter erwärmen
  6. In einem mittleren Topf Zucker, Speisestärke und Salz hereingeben und vermengen
  7. Restliche Milch zugeben und alles gut mit dem Schneebesen verrühren
  8. Eigelbe nach und nach unterrühren
  9. Nun die warme Milch zugeben, unterrühren und auf dem Herd erhitzen
  10. Zum kochen bringen bis die Masse schön eindickt
  11. Rühren nicht vergessen
  12. Etwas abkühlen lassen
  13. Sahne mit Vanillezucker steif schlagen und unter den Vanillepudding rühren
  14. Masse auf die Gläser verteilen und mindestens 2 Stunden im Kühlschrank fest werden lassen

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.