Mit ein bisschen Pfefferminz und einem roten Swirl, wird dieser Vanille-Kastenkuchen zum absoluten Showstopper. Ich hätte mir zwar gewünscht, dass mein „Swirl“ noch ein bisschen „swirliger“ aussehen würde, aber ich finde den Kuchen trotzdem hübsch.

Candy Cane Zuckerstangen-Kuchen

Portionen: 1 Kastenform 11 x25 cm
Autor: Patrick Rosenthal

Zutaten

  • 250 g Mehl
  • 225 g Zucker
  • 1,5 TL Backpulver
  • ½ TL Natron
  • ½ TL Salz
  • 250 ml Buttermilch
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 1 TL Pfefferminzextrakt
  • 1 Ei
  • 110 g Butter geschmolzen
  • 1 TL Kakaopulver
  • 1 TL Rote Lebensmittelfarbe

Frosting

  • 3 TL Butter Zimmertemperatur
  • 3 TL Frischkäse
  • ¼ TL Pfefferminzextrakt
  • 250 g Puderzucker
  • 2 TL Milch

Außerdem

  • Zuckerstangen gehackt
  • Streusel

Anleitungen

  • Backofen auf 180 Grad Ober-Unterhitze vorheizen
  • Mehl, Zucker, Backpulver, Natron und Salz vermengen
  • Buttermilch, Extrakte und Ei verrühren, dann unter die Mehlmischung rühren
  • Geschmolzene Butter unterrühren
  • In einer weiteren Schüssel ¼ des Teigs zusammen mit Kakaopulver und Lebensmittelfarbe verrühren
  • Die Hälfte des weißen Teigs löffelweise in die Kastenform geben
  • Die Hälfte des roten Teigs löffelweise darauf verteilen
  • Durchgang wiederholen bis der Teig aufgebraucht ist
  • Mit einem Messer den Teig ver“swirlen“
  • Im Backofen 45 Minuten backen, herausnehmen und in der Form noch 10 Minuten abkühlen lassen, dann auf einen Kuchengitter auskühlen lassen
  • Für das Frosting Butter, Frischkäse und Pfefferminzextrakt verrühren
  • Puderzucker und Milch unterrühren
  • Vor dem Servieren mit dem Frosting bestreichen und mit Zuckerstangen und Streusel dekorieren
0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept Bewertung