Ich habe schon so lange keine Trüffel mehr gemacht und am Wochenende wieder bemerkt, wie einfach das doch ist. Schön zum Verschenken und noch besser zum selber Essen.

Ich habe schon so lange keine Trüffel mehr gemacht und am Wochenende wieder bemerkt, wie einfach das doch ist. Schön zum Verschenken und noch besser zum selber Essen.

Ich habe schon so lange keine Trüffel mehr gemacht und am Wochenende wieder bemerkt, wie einfach das doch ist. Schön zum Verschenken und noch besser zum selber Essen.
Ich habe schon so lange keine Trüffel mehr gemacht und am Wochenende wieder bemerkt, wie einfach das doch ist. Schön zum Verschenken und noch besser zum selber Essen.
Rezept drucken
5 von 1 Bewertung

Spekulatius Trüffel

Portionen: 15 – 20 Stück
Autor: Patrick Rosenthal

Zutaten

  • 100 ml Sahne
  • 300 g Vollmilch-Schokolade
  • 1 TL Spekulatiusgewürz
  • 125 g Gewürz-Spekulatius
  • Puderzucker zum Wälzen

Anleitungen

  • Spekulatiuskekse in einem Mixer zerkleinern
  • Sahne erhitzen (nicht kochen lassen), Schokolade zerhacken und in die Sahne rühren, bis sich die Schokolade vollständig aufgelöst hat
  • Kekskrümel und Gewürz unterrühren
  • Masse 1-2 Stunden kühl stellen, bis sie so fest geworden ist, dass sie formbar ist
  • Aus der Schokolade und mit feuchten Händen Kugeln formen, in Puderzucker wälzen
1 Kommentar
  1. Nina sagte:

    Hello, die schmecken hervorragend, aber warum werden die beim bearbeiten so weich? Wie mache ich die wieder fest? Kühlen? Lgr, Nina5 stars

    Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept Bewertung