Die leckersten Madeleines habe ich vor vielen Jahren in Luxemburg gegessen. Vor genau 9 Jahren. Bei Léa Linster. Als das Restaurant schloss, alle Gäste weg waren und nur noch Léa, Sven und ich vor Ort waren, haben wir nicht nur die besten Madeleines gegessen, sondern gemeinsam mit Léa alle bereits geöffneten Champagnerflaschen geleert. Das war eine wunderbare Nacht, mit einer unglaublichen Léa… Tja, und nach so vielen Jahren muss ich immer noch an diese wunderbare Nacht denken. Und immer wenn ich Madeleines backe, höre ich Léa sagen „aber immer mit Avec amour.“

Ihr Rezept habe ich für die Stollen Madeleines natürlich etwas abgewandelt, aber an eines halte ich mich immer noch: Den Teig lasse ich eine Nacht im Kühlschrank ruhen.

Stollen-Madeleines

Portionen: 30 Stück
Autor: Patrick Rosenthal

Zutaten

  • 120 g Butter
  • 3 große Eiweiß
  • 1 Prise Salz
  • 130 g Mehl
  • 40 g gemahlene Mandeln
  • 100 g brauner Zucker
  • 1 TL Honig
  • TL gemahlener Kardamom
  • TL gemahlener Zimt
  • 1 EL Rum
  • ½ TL Backpulver
  • 1 EL Orangeat
  • 1 EL Zitronat
  • Zucker

Anleitungen

  • Butter erhitzen, bis sie etwas Farbe bekommt
  • Eiweiß mit dem Salz sehr steif schlagen
  • Mehl und Mandeln vermischen und zum Eischnee geben und gut vermengen
  • Butter, braunen Zucker und Honig unterheben
  • Kardamom, Zimt und Rum unterheben
  • Teig eine Nacht im Kühlschrank ruhen lassen.
  • Backofen auf 180 Grad vorheizen
  • Orangeat und Zitronat in einem Blitzhacker zerkleinern oder ganz fein hacken
  • Backpulver, Orangeat und Zitronat unter den Teig heben und die Madeleine-Formen mit Butter einfetten und mit Mehl bestäuben
  • Den Teig mit einem kleinen Löffel in die Madeleine-Form geben
  • 10 -15 Minuten backen, bis sie schön goldbraun werden
  • Madeleines aus dem Ofen nehmen, in Zucker wälzen und auf ein Kuchengitter auskühlen lassen
1 Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept Bewertung