Fruchtiger Milchshake mit einem Hauch Vanille und frischen Beeren. Und wenig Zucker. Wir lieben ihn!

 

Am Wochenende soll die Sonne ja mal wieder rauskommen. Ich hatte mich auch schon an Sonnenschein gewöhnt, bis sich das Wetter entschieden hat, nochmals trist zu werden. Ich hatte bereits die Fußbodenheizung ausgestellt und musste deswegen letzte Woche mit einer Wärmflasche ins Bett. Aber jetzt wo die Sonne sich wieder angekündigt hat, ist es Zeit für eine kalte Erfrischung.

 

Ich bin ganz ehrlich. Ich liebe auch die eiskalten Milchshakes von McDonalds. Unfd es ist nicht selten vorgekommen, dass ich mich für ein McFlury abends im Jogginganzug ins Auto gesetzt habe. Jetzt ist es raus.

Aber da der Zuckergehalt wirklich hoch ist, versuchen wir für uns und die Kinder die hier ab und zu rumspringen, eine Alternative herzustellen. Die haben wir jetzt gefunden. Herrlich fruchtig und richtig lecker.

 

Da für mich ein Milchshake richtig kalt sein muss, gebe ich zum pürieren noch eine Handvoll Eiswürfel dazu. Ich hab direkt meine gefrorenen Himbeeren und Blaubeeren verarbeitet. So lecker! Die Sonne kann kommen. Ich wünsche Euch ein wunderbares Wochenende, viel Sonne und Zeit für Euch. Jetzt aber zum „easy“ Rezept für die Erfrischung.

 

Der perfekte Milchshake
Portionen: 1 Liter
Zutaten
  • 300 g Himbeeren oder Beeren nach Wahl, gefroren oder frisch
  • 6 EL Zucker
  • Mark ½ Vanilleschote
  • 50 ml Wasser
  • 1 Liter Milch
Anleitungen
  1. Zucker in einer Pfanne kurz karamellisieren und mit 50ml Wasser ablöschen
  2. Beeren und Vanille zugeben und 15 Minuten köcheln lassen
  3. Abkühlen lassen und pürieren
  4. Beerenmasse auf Gläser oder Flaschen verteilen und mit eiskalter Milch aufgießen
1 Antwort

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.